Mein Bruder will mir sein Auto schenken, ist dieses Auto gut, mein Auto behalten oder verkaufen.

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Welcher Wagen gefällt dir besser?

Der Opel hat mehr Platz, ist komfortabel. Der Audi ist besser, aber ein Sportwagen.

Wenn der Opel besser zu dir passt, soll dein Bruder den Audi verkaufen. Wenn der Audi dir besser gefällt, verkaufst du den Opel.

Wenn du nach einem Jahr Rückenschmerzen vom Sprtwagen bekommst und den Audi verkaufst, bekommst du Ärger mt deinem Bruder. er würde bestimmt mal gerne mit dem Audi nach Italien übers Wochenende fahren können.

Habe denn Opel behalten seinen alten Wagen hat er seiner Frau ( meiner Schwägerin geschenkt ) und er hat sich einen neuen Wagen gekauft.

0

Ich kann mir nicht vorstellen, dass Dein Bruder Dir sein Auto schenkt und es dann toll findet, wenn Du es zu Geld machst.

Ich würde mit ihm besprechen, ob er denn auch damit einverstanden wäre, sonst gibt es zwischen Euch am Ende nur Ärger. Er scheint ja insoweit an seinem Schätzchen zu hängen, dass er es in der Familie wissen will!

Wenn Du Dich wohl fühlst mit Deinem Auto und das nur ein Jahr älter ist und entsprechend mehr Kilometer drauf hat, würde ich dabei bleiben. Es gab ja einen Grund, warum Du Dir den Wagen ausgesucht hast. Außerdem würde Deine Versicherung und die KFZ-Steuer sicher steigen, wenn Du den Wagen Deines Bruders auf Dich anmeldest.

Allerdings um alle Zweifel auszuräumen, vereinbare doch mit Deinem Bruder eine Probefahrt und schaue, ob Dir der Wagen nicht doch mehr Spaß macht als Deiner.

Ein Audi ist schon ein schönes Auto und die Details innen sind sehr wertig!

Nein ich würde dann meinen Opel verkaufen nicht den Audi

0

Seltsam, dass Dein Bruder erbt und Du nicht. Die Frage nach dem Auto kannst nur Du allein beantworten. Du musst wissen, was Du mit dem Auto machen willst oder musst. Was musst Du transportieren? Wohin musst Du fahren? Wie viel willst/kannst Du für das Auto ausgeben? Audi baut sehr gute und zuverlässige Autos, aber ein RS 5 ist ein ausgesprochener Sportwagen. Das bedeutet, dass Du Abstriche beim Komfort machen musst (straffe Fahrwerksabstimmung) und bei einem Coupe auch nicht alle einladen kannst, was in ein "normales" Auto passt - also als "Familienkutsche" praktisch nur bedingt geeignet ist. Es ist zwar nur meine private Meinung, aber der RS 5 ist ein Spaßfahrzeug mit begrenztem Nutzwert. Wesentlich zweckmäßiger und alltagstauglicher ist der Insignia. Das sind aber Sachen, die von den persönlichen Lebensumständen abhängen und die jeder für sich selbst entscheiden muss. Da können zwar alle ihre persönliche Meinung sagen, aber raten kann Dir keiner.

Ja finde es auch nicht richtig dass er erbt aber mein Opa hat es so in Testament geschrieben weil es auch sein Lieblingsenkel war, was soll ich jetzt dagegen machen ?

0
@jennyitaliana90

Bei den Eltern könntest Du das Testament anfechten und einen Pflichtteil einklagen. Ob das bei Großeltern auch geht, weiß ich nicht, glaube es aber eher nicht. Dort könnten es wahrscheinlich nur Deine Eltern. Wenn Deine Eltern den Opa beerben, dann hättest Du auch einen Erbanspruch beim Ableben Deiner Eltern.

0

also der rs 5 is sicher besser, allerdings kann man nicht eindeutig sagen, wie er beinander ist, ohne dass man ihn sieht. aber nach 31k km sollte nix tragisches sein, ausser es ist ein unfallwagen...

Ein RS 5 ist einfach nur ein Traum von Auto ! :D

der audi ist im unterhalt viel teurer.....

aber audi hat halt die bessere qualität als opel.... und es ist ein RS5 leck mich am ar*** ich würde sowas sooo gerne haben :D :D ... schenk mir den audi ;-)

Neidhammel

0

behalte den audi der ist traumgaft

So ein Luxusproblem hätte ich auch gerne *seufz

Das gleiche Problem haben andere auch, eventuell ein paar Preisklassen niedriger.

0

Was möchtest Du wissen?