Mein Bruder will eine hohe Summe an Geld auf mein Sparbuch überweisen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Gehe mit Deinem Bruder zu Deiner Bank und eröffne mit ihm Sparbücher auf den Namen der Kinder und verwahre diese dann. I.d.R. müssen hier beide Elternteile beim Antrag unterschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange es auf deinen Namen läuft, gehört das Geld dir.

Du bzw. die Eltern von den Kindern, kannst ein extra Sparbuch für die Kinder anlegen, auf deren Namen und nur die dürfen darauf zugreifen. Lass dich von deiner Bank beraten, Dann darf auch keiner sonst zugreifen und damit ist das Geld auch den Kindern zuzuordnen.,

Ohne das, wirst du riesen Probleme bekommen mit Baflg


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wilees
04.07.2016, 23:50

Nein, denn es würde ihr lediglich zur "Aufbewahrung" anvertraut. Lediglich die erhaltenen Zinsen dürften für die Bafögberechnung herangezogen werden.

0

Es wäre sinnvoller, Dein Bruder würde ein Konto auf seinen Namen anlegen und Dir eine Kontovollmacht geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei 15.000 werdn sie vlt ein Blick drauf werfen. (Denke ich mir so)

Informier dich noch wegen dee Schenkungssteuer. Aber ich glaub die gibt es erst ab 200k euro.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wilees
04.07.2016, 23:47

Nur "Denken" hilft nicht. Du stellst hier lediglich etwas blabla in den Raum. Übrigens würde unter Geschwistern erst ab 20.000,-- Euro Schenkungssteuern anfallen.

1
Kommentar von Solbi
05.07.2016, 13:04

dann geh zur Bank, frag nach und die Sache hat sich

0

Sie sollen das Geld einfach fest anlegen. Dann hast du auch keine Probleme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?