Mein Bruder weigert sich in die Schule zu gehen

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Zwingen ist nur eine Verzweiflungstat und nie die beste Lösung, er selber würde wahrscheinlich zu spät merken, dass es ein sehr großer Fehler war.

Vielleicht hat er ja Probleme mit seinen Mitschülern oder Ähnlichem, ist auch oft ein Grund für das Schwänzen!

Wichtig ist, dass man ihn nicht "zwingt" etwas zutun, wofür er keinerlei Verständnis hat, man muss es an der Wurzel packen, das heißt: Ihn motivieren, dafür sorgen, dass er Verständnis dafür aufbaut warum er zur Schule muss! Das wird allerdings ein harter Weg, viel Erfolg.

Fragt ihn zunächst nach dem Grund .. Warum sträubt er sich so dagegen? vielleicht wird er gemobbt oder ein lehrer hat ihn auf dem kicker? . sagt ihm, er solle an seine zukunft denken und ihr würdet ihn, sollten schlechte noten im spiel sein, natürlich auch unterstützen - vielleicht hilft das .. :)

Zeig ihm ein Beispiel von Menschen, die ihn schockieren werden, z.B. Obdachlose und sag ihm dass er auch vielleicht so enden kann, wenn er nicht zur Schule geht (:D)

Nimmt ihn alles weg. Den PC, den Fernseher, alle Konsolen, gebt ihn Hausarrest, bis er zur Schule geht. Keiner hält es Tagelang in alleine im Zimmer ohne Beschäftigung aus. Das ist hart, aber ich denke, das müsste klappen. Ansonsten mal mit ihm reden und gucken ob er vielleicht Probleme in der Schule mit anderen Schülern hat. Manche Kinder sind echt bösartig.

valentinz 27.06.2013, 17:24

mit härtesten strafen war das gemeint. er hat schon längst keinen pc oder xbox mehr. Handy benutzt er sowieso nicht und findet er auch nicht.

es ist ein bisschen schwierig. da meine beiden Eltern arbeiten. kann er die ganze zeit tiefkühl Pizza fressen und fernschauen

0

zunächst sollte abgeklärt werden, warum er nicht mehr in die Schule gehen möchte. Ev. mit der Klassenlehrerin sprechen. Vielleicht wird er gemobbt?

hadiz 27.06.2013, 16:47

Valentinz. Wenn alle Ausreden als grundlos abgetan sind, sollte vielleicht der geistige Zustand des Jungen noch abgeklärt werden. Die Einlieferung in eine Psychiatrie könnte hilfreich sein.

1
valentinz 27.06.2013, 17:19

er blockt total ab. wenn irgendjemand darauf anspricht wird er aggressiv

0

Wichtig ist es, sehr bald herauszufinden, warum er nicht mehr gehen will. Dann kann man den Grund "bearbeiten".

Ihn fragen warum er nicht in die Schule will... vielleicht wird er Gemobbt oder ähnliches?

Die Polizei wird ihn dann eh bald holen ;)

Ohje, wenn man hier schon so manche dumme Antwort liest... Rede mal mit ihm, frag ihn, wieso er nicht gehen möchte. Ein Kind geht nie grundlos irgendwo nicht hin! Und schon gar nicht, wenn es auf

härtesten Strafen

nicht reagiert! Irgendwas ist da im Busch, versucht herauszufinden, an was es liegt.

vlg. :)

Was möchtest Du wissen?