Mein Bruder verändert sich?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Lukas2809,

Naja dein Bruder sieht eben die Realität.
Die einen haben mehr Geld und die anderen eben weniger.
Ich schätze mal er kommt damit nicht ganz klar und ist vielleicht auch etwas neidisch auf das Leben seiner Freundin.
Vielleicht empfindet er Ungerechtigkeit?
Man muss sagen das ist sicher auch verständlich weil dieses Finanzsystem nicht fair ist und auch ganz bewusst so ist wie es ist.
Das ist aber natürlich ein anderes Thema.

Ich wage zu bezweifeln das die Beziehung zu dem Mädchen grade weil sie ein wohlhabendes Leben hat, ihm nicht gut tut.
Er sieht was sie alles bekommt und ihr mit Leichtigkeit gezahlt wird.
Es ist einfach sorgenfrei und das hätte dein Bruder wohl auch gern.
Wichtig ist aber nicht das Geld sondern andere Dinge.
Es sind die bekannten Dinge die man immer sagt aber es stimmt.
Gesundheit, Familie, gute Freunde, Liebe..das sind alles keine Käuflichen Dinge.
Ich denke vielleicht müsst ihr als Familie mal zeigen was ER denn so wertvolles in SEINEM Leben hat.
Unternehmt z.B was kleines was nicht viel Geld kostet, ihr aber einen wunderschönen Tag zusammen als Familie habt.
Ich denke auch das dein Bruder noch lernen muss, das man mit dem zufrieden sein sollte was man hat und vielleicht muss man ihm das immer wieder vor die Augen halten.
Ist aber natürlich nicht so einfach wenn man immer wieder sieht was sich so wohlhabende Leute leisten.
Es ist aber auch eine gute Möglichkeit zu lernen damir klar zu kommen bzw lernen damit umzugehen und mit dem sich zufrieden zu geben was man hat und vorallem das zu schätzt was man hat.
Zeigt ihm vielleicht einfach was er denn so in seinem Leben hat und besonderst in seiner Familie. Denn die gehoert zu ihm und seine Familie hat nur er.

Ich wünsche alles Gute und viel Erfolg!

xMemories94

Lukas2890 08.08.2017, 19:10

Danke
Am meisten an der Sache nervt mich eben das er glaubt die Familie seiner Freundin sei normal obwohl wir normal sind
Selbst meine Familie lebt leicht über dem Durchschnitt
Nur trotzdem danke für den Kommentar
Ich weis es zu schätzen 👍

0
xMemories94 08.08.2017, 20:05

Ja das verstehe ich. Ich denke er kann garnicht mehr genau einschätzen was normal ist weil er ständig was größeres vor Augen hat. Das merkt man ja auch bei den Reichen. Für die ist dann ne Villa kaufen wie für Leute die nicht viel Geld haben ein Paar Socken kaufen. Ich denke er sollte sich glücklich schätzen das ihr noch gut leben könnt. Er sollte sich vielleicht mal überlegen wie viele Familien durch Hilfe vom Amt sich über das Wasser halten oder viele Familien zur Essensspende müssen. Geschweige denn die Obedachlosen. Das soll natürlich kein Angriff auf ihn sein sondern nur Denkanstöße.😌 Frag ihn das vielleicht mal oder sag ihm das er im Vergleich zu manch anderer Lebenssituationen noch gut lebt und nenne diese genannten Beispiele mal. Gerne doch! ☺ Alles Gute!

0

Dein Bruder ist eine Abgehobene Wurst!
Meine Mutter ist Anwältin und verdient 8000€ im Monat was 4 mal so hoch ist was ein Normalarbeiter verdient und ich prahle vor niemanden mit dem Geld. Auch andere Leute die dieses Geld nicht haben stelle ich nicht als "Versager" da. Und nebenbei du solltest deinen Bruder mal darauf hinweisen das er nicht das recht hat deine Eltern als Versager zu bezeichnen nur weil er sich an den Sch*anz von anderen hängt und selber sicher nicht mal arbeiten geht.

Was möchtest Du wissen?