Mein Bruder trainiert sich kaputt :(

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Das Training ist nicht das Problem. Das Problem ist, dass er sich verletzt. Du brauchst eine gute Portion Fingerspitzengefühl um ihn richtig anzusprechen ohne das er abblockt. Denn viele fühlen sich gekränkt obwohl sie wissen, dass es ihnen nicht gut tut. Aus meiner Erfahrung heraus ist es gut wenn du nichts negatives über ihre Situation sagst. In solchen Situationen hinterfrage ich gern und gebe Denkanstöße. Doch das ist keine Garantie auf Erfolg. Die Kunst besteht darin die richtigen Wörter zur richtigen Zeit zu finden. Da er dein Bruder ist kannst du ihn recht gut einschätzen. Aber ich denke hinter seinem Problem steckt etwas größeres das ihn beschäftigt und das reden, wenn er es zulässt, ihm gut tun würde.

Das beste Mittel um Stress und gleichzeitig auch Gewicht abzubauen ist joggen. Durch die Bewegung an der frischen Luft wird ausserdem noch das Gute Laune Hormon Serotonin gebildet. Das stärkt auch noch den Kreislauf und vor allem das Immunsystem und das wieder schützt vor verschiedenen Krankheiten. Schlag ihm doch einfach vor dass ihr zusammen joggen geht, dann tust Du gleichzeitig auch für Deine Gesundheit was Gutes,

steh ihm bei und sage ihm er soll sich schlau machen über richtige ernährung die ihm beim training unterstützt und er muss dir hoch und heillig versprechen niemals irgendwelche mittel zubenutzen die den muskelaufbau extrem schnell hervorrufen! zudem sollte er lieber ein fitnesstudio aufsuchen die ihm richtig zeigen wie man trainiert und vorallem welche muskelpartien er trainieren muss!

Such dir ein paar Sachen aus dem Internet heraus über zu viel Training und Gruselgeschichten und sowas und lies ihm das ganz stumpf vor ob er es hören will oder nicht. Und dann gehst du einfach und lässt ihn mit den Gedanken allein :)

Vielleicht kriegt er dann Angst und sucht sich einen gesünderen Weg zum Stress und Fett abbauen. Wie schon erwähnt Fitness Studio oder so.

Mit kleinen Hanteln kann ein 18jähriger sich nicht überbelasten und Liegestütze kann man auch nicht mehr machen, als man kann. Ist nunmal so. Da passiert nichts. Schlimmer wäre wenn er zwanghaft jede Stunde macht (was nichts bringt. Muskeltraining erfordert mindestens einen Tag Pause).

Letha 28.01.2013, 18:17

Er verletzt sich beim Trainieren und nimmt das bereitwillig in Kauf, es tut ihm nicht gut.

0

da es eine sucht ist,kannst du ihm nicht helfen. der sohn eines freundes hat bodybilding gemacht und konnte wegen seiner dicken oberschenkeln nicht normal gehen,sondern nur noch hüpfen,es war traurig.

du sollst ihm sagen, dass er seine ernährung umstellen muss, seine liegestütze und hanteln helfen beim abnehmen nicht so viel, dass er sichtlich davon abnehmen kann.

Sag deinen Eltern bescheid ihr müsst umbedingt zum Artzt gehen,das kann lebensgefährlich werden!!

Schicke Ihn mal zum Arzt ,der soll sich das mal ansehen.Er soll es nicht übertreiben.

Versuch ihn irgendwie zu einem Artzt zu schleppen...

Was möchtest Du wissen?