Mein Bruder oder mein Vater?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst die Streitigkeiten anderer Familienmitglieder nicht wegbekommen. Es ist ihre Art sich miteinander in Konfliktsituationen (Meinungsverschiedenheiten) auseinanderzusetzen.

Niemand wird von dir verlangen "halte zu mir, sonst hab ich dich nimmer lieb". Dein Bruder weiß sicher selbst noch wie es als teenager (?) war, das man gerne Frieden gehabt hätte und es nicht mag wenn sich Leute streiten die man liebt.

Dein Bruder wird dich nicht weniger lieb haben wenn du dich nicht auf seine Seite schlägst und ihn verteidigst. Ich bin mir sicher, das er sich auch alleine zu verteidigen weiß.

Er und seine Frau sind also seit 1 Jahr selbst Eltern? Sie haben nun die selben Probleme wie alle anderen jungen Eltern weltweit seit vielen Generationen. Die Großeltern wissen alles besser, mischen sich ein, wollen das das Baby so behandelt wird die es zu ihrer eigenen jungen Zeit üblich war.... Allet janz normal also. Nur eines gilt dabei als junge Eltern : Entweder man lässt es zu wie die Großeltern sich einbringen - oder man sagt klipp und klar "Wir machen es so und so" und geht nötigenfalls auf Konfrontation (in der Hoffnung das die Großeltern es irgendwann verstehen das man dieses und jenes anders macht, aber anders nicht automatisch schlecht bedeutet).

Dein Vater ist nicht der Vater deines Bruders? Na und? Ich vermute mal das dein Vater der soziale Vater deines Bruders war, also jemand der die Vaterrolle dennoch versucht hat auszufüllen. Was ist eigentlich mit deiner Mutter? Wurschtelt sie als Oma auch im Bereich Ernährung udn Erziehung des Enkelkindes herum? Würde mich nicht wundern.

Wie gesagt, es ist Sache deines Bruders und seiner Frau das zu regeln. Sie sind erwachsen, es ist ihre eigene Aufgabe sich als Eltern zu behaupten und zu schauen was gut ist für ihr Kind und was nicht/ oder veraltet.

danke danke danke :) du hast mir sehr geholfen ... du hast recht sie sind echt erwachsen genug das zu klärn ... es is ganz normal wenn sie sich dann streiten. Nur gibt es einen noch gröseren streit, und zwar ist vor 3 monaten mein opa wegen krebs gestorben. Und obwohl er mit meinem vater nict verwand war hat er gesagt das mein vater alles aus dem haus haben kann und meine oma das ganze geld... mein bruder hatte sich aber eigentlich 5000 euro oder so gewünscht aber hat er nicht bekommen. mein papa alledings hatte ihm versprochen das er alles mit computer bekommt und festplatten usw. mein bruder hatte iihn heute danach gefragt (sie sind gestern zu besuch gekommen) und mein vater meeinte er bekommt es nicht weil er esangeblich selber brauch (festplatte) obwohl er selber weis er braucht es nicht, daraufhin war mein bruder sehr angepisst aber hat nicht mehr zu gesagt. mein vater ist ein geizer und willl alles fürr sich selbst

0

Wenn du und dein Bruder zwei verschiedene Väter habt, dann seid ihr schon einmar nur "Halb-Geschwister" und dann müssen sich die nicht unbedingt verstehen (immerhin verbindet sie ja so erstmal nichts wirklich).

Also wird dein Bruder wegen jemand anderes kommen (eure gemeinsame Mutter oder du) und deswegen würde ich mir keine großen Sorgen machen, immerhin wird ein Streit deinen Bruder und deinen Vater nicht entzweien, da sie ja eigentlich nichts miteinander zu tun haben.

mmh ja vllt hast du recht :) trotzdem finde ich es echt schade das meine eltern und bruder mit frau sich immer streiten müssen und sich dann immer mehr hochschaukeln... mein bruder sagt mir immer das er eigentlich nur noch wegen mir kommt und das ich ihm leid tue wegen unseren eltern... aber eigentlich sieht mein bruder ihn schon als vater an dah er schon da war wo mein bruder 11 war und sein richtiger vater keine interesse hat :/ aber danke :)

0
@kekse2501

Vielleicht brauchen dein Vater und dein Bruder einfach mal ein bisschen Abstand. Dann kann man die alten Streitereien vergessen und dein Bruder kann zeigen, dass das mit der Erziehung auch ohne deinen Vater klappt. Du bist dann zwar diejenige, die dann etwas daran leidet (weil du deinen Bruder nicht so oft siehst), aber wenn dein Vater und dein Bruder zusammengezwungen werden, dann sind das eher schlechte Voraussetzungen für die Zukunft.

0

Zum anderen was den Streit zwischen deinem Bruder und deinem Vater angeht --- es geht dich nichts an !!!

ich bin aber immer mitten dazwischen und wenn mein vater unrecht hat soll er damit aufhören. ich habe kein bock das mein bruder noch seltener kommt wegen meinen eltern

0

Erstens wie alt bist du Zweitens hat dein Bruder kein Aufenthaltbestimmungsrecht sondern deine Mutter und dein Vater Drittens Streit gibt es in jeder Familie auch bei der Bundeskanzlerin ...

Ich bin 13. un das weisich mit dem recht...
ich möchte wissen wie man diese streitigkeiten klären kann weil das echt ncht mehr normal ist ... letztes weihnachten habe sind sie gekommen un dann haben sie sich gestriiten sodass ich mit meinem bruder , baby und frau in meinem zimmer gegessen habe und bescherung gemacht.. und dann wären sie fast gefahren und wären nicht mehr wieder gekommen aber meine tante hat geholfen..

0

Kannst du die Frage noch einmal verständlich formulieren?

wie man die streitigkeiten wegbekommen kann und ob ich zu meine bruder oder meinen eltern halten sollte .... ich habe langsam einen richtigen hass auf meinen vater

0
@kekse2501

Gar nicht. Das ist eine Sache zwischen deinem Vater und deinem Bruder, da hast du nichts zu suchen. Auch wenn es nicht einfach ist. Akzeptier es

0

Was möchtest Du wissen?