Mein Bruder ist ein "Messi" und besetzt unser Haus, das verkauft werden soll, was kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

klar kann das Haus rein theoretisch auch mit deinem Bruder als Bewohner verkauft werden - es scheint nur äußerst unwahrscheinlich, dass sich ein Käufer für ein Haus in einem solchen Zustand entscheiden wird. Ich würde das Gespräch mit seinem Betreuer suchen, sofern Diskussionen mit dem Bruder allein keinen Sinn machen, was ja der Fall zu sein scheint.

Abgesehen von dem Gespräch mit dem Betreuer könntest du trotzdem ein Gespräch mit einem spezialisierten (!) Anwalt führen, um deine (zügigen) Möglichkeiten zu erfahren. So ein Gespräch kostet nicht die Welt und du würdest sicher um einiges klarer sehen. Sprich: nicht gleich Klage etc anvisieren, sondern ein Informationsgespräch führen. Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?