Mein Bruder hat was aus seiner Firma geklaut die hatten Durchsuchungsbefehl und sind reinhaben sein Laptop mitgenommen was kommt auf ihn zu? Er ist 21 ?

7 Antworten

Hallo :-)

Dass ein Durchsuchungsbefehl seitens des Richters angeordnet wurde, zeigt auf jeden Fall, dass er keinen Diebstahl im geringen Wert begangen hat und des Weiteren wird er auch wohl nicht ein hochwertiges Handy gestohlen haben. Er hat mehrfach gestohlen, und genau aus diesem Grund wurde auf Antrag
der Staatsanwaltschaft Durchsuchungsbefehl erlassen.

Sofern er bereits polizeilich in Erscheinung getreten ist, könnte er unter Umständen mit einer Haftstrafe rechnen. Natürlich hängt es vom Richter ab, der auch eine ordentliche Geldstrafe aufbrummen kann.

Da er als Beschuldigter im Strafverfahren das Recht hat, seine Aussage zu verweigern, würde ich raten, von diesem Recht unbedingt Gebrauch zu machen und sofort einen Rechtsanwalt zu konsultieren.

Ich denke, gut sieht es für deinen Bruder nicht aus.

Alles Gute :-)

Auf jedenfall kommt ne Anzeige wegen Diebstahl.

Kommt auch drauf an was er geklaut hat. Wenn es Firmengeheimnisse waren wäre das sehr schlecht.

Und wenn es zu Anzeige kommt steht das dann in der Akte. Und große Firmen wissen das dann auf jedenfall.

Anzeige wegen Diebstahl, Fristlose Kündigung, Eintrag ins Führungszeugnis und deshalb auch sehr schlechte Chancen einen neuen Job im selben Bereich zu bekommen

Es war Aushilfe job kommt das dann auch überall rein?

0

Erst ab einer Verurteilung ab 6 Monaten erfolgt ein Eintrag ins Führungszeugnis.

0
@Rammstein1977
    Erst ab einer Verurteilung ab 6 Monaten erfolgt ein Eintrag ins Führungszeugnis.

Bist Du sicher? Denke ab 100 Tagen

0

Egal ob es ein aushilfsjob war oder nicht...
Diebstahl ist Diebstahl. Egal wo...

0
@Rammstein1977

Kommt beim Führungszeugnis also drauf an was, bzw. wieviel bzw. wie oft er gestohlen hat

0

Was möchtest Du wissen?