Mein Bruder hat ein ziviles Studium absolviert und promoviert und steigt nun als Major in die Bundeswehr ein, wieso?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Man geht auch nicht ausschließlich des Geldes wegen als promovierter Mensch zum Bund. Da sollte wohl ein anderer Antrieb ausschlaggebend sein. 

Möglicherweise könnte er mehr verdienen. Wieso er zur BW gegangen ist, musst du ihn schon selbst fragen.

Aber in der Bundeswehr erarbeitet er sich extrem hohe Pensionsansprüche, frühe Rente und ein tolles Leben im Ruhestand!

Es hat alles mehrere Seiten und am Ende sollte man etwas machen, womit man sich gut identifizieren kann!

Wer Soldat wird, wird das nicht des Geldes wegen. Hat auch was mit Idealen und der Einstellung zu tun.

Die freie Wirtschaft  könnte mehr Gehalt bezahlen. Auf der anderen Seite ist die Bundeswehr ein interessanter Arbeitgeber. Die Verpflichtungszeit beträgt in der Regel drei Jahre wenn ein ziviles Studium abgeschlossen wurde. Somit ist die Zeitspanne überschaubar und eventuell eine gute Erfahrung für das (Berufs)Leben. 

Güße

Manchmal geht es um mehr

Was möchtest Du wissen?