Mein Bruder bekommt einfach alles.

11 Antworten

Frag deine eltern doch das nächste mal ob du das auch kriegst und wenn sie sagen, dass du drauf sparen sollst, frag warum er denn nicht auch?! Ansonsten sag ich nur, du bist 18 da kriegt man doch normaler weise auch nicht alles, ausserdem hört sich das ziemlich so an als ob sie deinen bruder ziemlich verwöhnen. Also...

Das ist definitiv nicht normal. Dein Bruder muss lernen, wie das Leben wirklich ist - und wenn ein Kind von mehreren Schulen fliegt & sich eine Fortsetzung der Katastrophe wie du schreibst schon wieder abzeichnet indem er auch zur neuen Schule nicht geht also diese Chance nicht nutzt wäre bei mir Zappenduster. Da würde ich mich jedoch nicht einmischen, wenn deine Eltern das nicht erkennen ist das deren Problem & die Sache deines Bruders und der Eltern!

Vllt. denken sie auch dass er aufgrund seiner (schulischen?) Probleme besondere Zuwendung braucht aber auch hier ist materielle Zuwendung nicht das Wahre...

Ich würde aber diese Schenkerei mal vorsichtig zur Sprache bringen, wenn das auch nichts nutzt einfach auf dir beruhen lassen auch wenn es dich natürlich ärgert was ich verstehen kann. Hatte so 'ne Situation in der Familie auch bis vor kurzem. meine Mutter hat meinem jüngeren Bruder (wird 21) alles gegeben & ihm sogar Kriminelle Handlungen verziehen weil sie Angst vor ihm hatte & ihn unter Kontrolle halten wollte indem sie ihn wie einen König behandelt damit er ja zufrieden ist. Fand ich auch unpassend aber egal, jetzt klärte sich das Thema zum Glück!

Wünsche dir alles Gute!

Natürlich nicht.

Aber: Du hast gelernt sich das Geld für die Erfüllung von Wünschen selbst zu verdienen/ anzusparen. Du weißt was du hast und wovon. Dein Bruder hat leider Pech, er wird irgendwann auf die Nase fliegen und merken das er eben nicht unbegrenzt so weitermachen kann. Seine Landung in der Realität wird richtig hart werden für ihn.

Hier noch blöder Witz (aber von der Thematik passt es irgendwie): 2 Kinder unterm Weihnachtsbaum, das eine Kind hat ganz viele Geschenke bekommen - das andere Kind nur eines. Das Kind mit den vielen Geschenken legt los "Haha, ich hab ganz viele Geschenke bekommen, und du nur eines!". Darauf das andere Kind ganz trocken: "Ob du wohl Krebs hast?"

Mit anderen Worten: Deine Eltern wissen sich möglicherweise nimmer anders zu helfen und versuchen es eben momenten mit x Belohnungen um ihn dadurch zu bewegen sich zu bewegen. Nur - das wird wohl nicht funktionieren. Die Quittung werden sie noch erhalten (und dein Bruder auch). Aber ich bin mir sicher das auch deine Eltern irgendwann einen Schlusspunkt setzen werden.

Was möchtest Du wissen?