Mein Brackets sind draußen, aber i.wie immer noch nicht perfekt :((

3 Antworten

Der Retainer bewegt nichts mehr, sondern hält die Zähne an der (hoffentlich) passenden Stelle (deswegen heisst er ja auch Retainer und nicht Mover oder so was). Die einzigen Bewegungen sind mit dem Positioner möglich, deswegen solltest du so oft wie möglich reinbeissen.

Eigentlich sollten die Zähne bei der Entbänderung richtig stehen. Dass man nicht aus jedem Gebiss ein Ich-hatte-mehrere-Jahre-eine-Spange-Lächeln machen kann, ist völlig normal (und wenn du mich fragst auch gut). Je nach dem lässt sich auch nicht das absolute ästhetische Ideal rausholen. Wichtig ist vor allem, dass du ordentlich beissen und kauen kannst.

Sprich deinen KFO morgen drauf an.

der retainer ist nicht dafür dar das deine zähne sich noch verändern und auch nicht das die kieferstellung sich verändert,nein sondern der retainer ist dafür nützlich,also der hilft den zähnen so zu bleiben wie sie jetzt sind,ich würde in deiner stelle nochmal zum kieferorthopäden gehen und den sagen das du mit deinen zähnen(kieferstellung) nicht zufrieden bist,der kieferorthopäde wird dir dann sagen was er noch ändern könnte,war bei mir auch so,ich war nicht 100% glücklich mit meinen zähnen und überhaupt dann hab ich den das gesagt und sie haben es geändert und dafür gesorgt das was mich gestört hat zu verändern,heute mit ich glücklich und zufrieden,ist aber jetzt auch egal ich kann nuuur sagen...tragen....tragen...tragen, VIEL GLÜCK!!! ;D ich hoffe ich konnte dir helfen!!! :)

hast du eine rausnehmbare spange für nachts?wenn ja dann trag die so oft wie möglich(hat bei einer schwester auch leicht geholfen) wenn du die Spange erst montag rausbekommen hast sind deine zähne noch nicht ganz fest also noch verstellbar(hört sich jetzt leich komisch an , ist aber so) also würde der retainer auch noch was ändern , wie die spange für nachts. Wenn du mit dem ergebnis nicht zufreiden bist, wieso fargst du nicht einfach deinen kieferorthopäden, weil ich find wennm an die spange 2 jahre getragen hat sollte es sich am ende doch wenigstens gelohnt haben.

danke, das werde ich auch machen. das ist so eine lockere Zahnspange die ich die ersten Tage den ganzen Tag über tragen muss und dann nur noch nachts.

0

Zähne verschoben trotz retainer was kann ich tun?

Hallo.

Ich habe im januar meine feste zahnspange rausbekommen. Meine lockere zahnspange wurde mir erst nach 4 tagen überreicht, weil die irgendwas nicht auf die reihe bekommen haben. Während diesen 4 tagen hat sich dann eine kleine lücke zwischen meinen oberen schneidezähnen gebildet. Damit sich meine zähne dann nicht noch weiter verschieben, habe ich mich auch noch für einen festen retainer entschieden (ist jetzt seit einer Woche drin) aber irgendwie ist die lücke trotz retainer sichtbarer geworden und ich habe oben so ein druckgefühl.. ich habe keine ahnung was ich machen soll, soll ich nochmal dahin gehen ? Was kann überhaupt noch getan werden? Und hatte jemand mal ein ähnliches problem? Ich finde es echt (entschuldigt das wort) beschissen, dass ich wegen irgendwelchen fehlern von meinen kfo‘s jetzt mit den schäden zurecht kommen muss!

...zur Frage

Zähne haben sich wieder verschoben, Was tun?

2010 war meine Behandlung erfolgreich abgeschlossen, meine Zähne waren perfekt. Allerding hat mein Vater nicht den Retainer hinter die Zähne einsetzen lassen, sodass sie sich wieder verschoben haben. Ich hatte zwischen jedem vorderen Zahn wieder eine Lücke. Mit 16 war ich dann deswegen wieder beim Kieferorthopäden, ich habe eine lose Zahnspange bekommen, die alle meine Zähne zusammengedrückt hat. Ich glaube aber, dass meine Zähne nach hinten gedrückt werden müssen, was aber nicht mit einer losen funktioniert. Jedenfalls hab ich jetzt wegen der losen Spange nur noch rechts eine etwas große Lücke, womit ich natürlich immer noch nicht zufrieden bin. Ein Zahnarzt hatte mir eine Überweisung geschrieben ( Rezidivbehandlung), die Kieferorthopäden haben es aber nicht akzeptiert. Ein anderer Zahnarzt meinte sogar, dass ich das Recht hätte, kostenlos eine feste Zahnspange wieder eingesetzt zu bekommen. Er meinte, ich soll mal zu meiner Krankenkasse. Da war ich dann auch, habe denen meine Situation geschildert. Die meinten nur, dass sowas erst von der Krankenkasse übernommen wird, wenn meine Zähne ganz extreme Kriterien erfüllen ( also eine ganz krasse Fehlstellung muss vorliegen). Naja, meine Eltern wären sogar bereit, mir die feste Zahnspange selber zu zahlen, weil es auch zum Teil die Schuld meines Vaters ist. Die Kieferorthopädin versucht mir aber von der festen Spange abzuraten, ich versteh nicht ganz wieso, sie würde ja daran Geld verdienen.. sie meint, ich soll mir die Lücke beim Zahnarzt auffüllen lassen, weiß aber auch nicht, wie das aussehen würde.

Das ist so ziemlich meine Situation, ich bin manchmal schon richtig depressiv deswegen. Denn ich hab das Gefühl, wegen meinen Zähnen schon einiges im Leben verpasst zu haben. Ich bin eigentlich ein lustiger Mensch und so, aber meine Zähne hemmen mich im Umgang mit Menschen. Da war z.b ein Mädchen, das mich liebte und ich liebte sie auch. Aber aus Angst davor, dass sie irgendwann meine Zähne sehen würde, hab ich mich etwas von ihr distanziert und habe auch manchmal ihre Begrüßungen ignoriert. Da sind noch einige andere Bereiche, eigentlich beeinträchtigt mich das in jedem Lebensbereich. Auf Bewerbungsfotos kann ich nicht ungeniert lächeln, bei Bewerbungsgesprächen bin ich auch gehemmt und hab meine Zähne immer im Hinterkopf und der Arbeitgeber findet mich dann langweilig und gibt mir nicht den Job. Ich wüsste ehrlich nicht, wo ich heute stehen würde, wenn meine Zähne noch gerade waren. Diese Depressionen machen mich fertig, unproduktiv und antriebslos. Ich schiebe das Lernen für Klausuren stets auf, vielleicht hätte ich auch die eine oder andere bessere Note in der Schule durch selbstbewussteres Auftreten und so, hab nämlich mal ne 2+ gekriegt mündlich, hätte aber auch ne 1 sein können, wenn ich ,,selbstsicherer" auftreten würde, hat der Lehrer einfach so gesagt. Im Moment muss ich für ne Abweichprüfung lernen, aber selbst das schiebe ich gerade auf. Wollt mir das einfach mal von der Seele schreiben

...zur Frage

Kieferorthopädische Behandlung trotz Retainer-Draht abgeschlossen?

Ich habe eine feste Zahnspange und bekomme diese demnaechst entfernt. Im Anschluss bekomme ich noch so einen Retainer Draht hinter die Zaehne geklebt. Gilt meine Behandlung dann trotz des Drahtes als abgeschlossen? Moechte mich naemlich bei der Polizei bewerben.

...zur Frage

Draht nach fester Zahnspange (retainer)?

hallo:) ich hatte 2 jahre eine feste zahnspange und dannach 1 1/2 jahre einen Positioner. Jetzt ist die frage ob ich einen retainer rein bekommen soll, damit sich die zähne nicht verschieben. aber lohnt sich das denn, ist nähmlich ziehmlich teuer. gibt es nicht irgendwelche probleme beim reinigen, sammelt sich dreck an? sind die enden davon nicht spitz?

und am wichtigsten: reicht es wenn ich den positioner weiter trage, oder werden die zähne dann doch wieder schief?

hoffe ihr könnt mir meine ganzen fragen beantworten^^ danke im vorraus:)

...zur Frage

Kleberetainer - Wie gross ist die Metallbelastung und das Risiko der Verschiebung?

Hallo Community!

Ich habe gut vor zwei Jahren meine Zahnspange rausbekommen. Danach wurde mir hinter die oberen Schneidezähne ein sogenannter Retainer geklebt (ein dünner Draht, der verhindern soll, dass die korrigierten Zähne wieder in ihre alte Position "verrutschen").

Nun hatte ich letztens mit meiner Mutter eine heftige Diskussion. Sie will unbedingt, dass ich den Retainer rausnehmen lasse aufgrund der dauernden Metallbelastung in meinem Mund. Ich meinte dann, dass ich nicht riskieren möchte, dass meine Zähne sich wieder verschieben, nach dem ich so lange eine Zahnspange getragen habe. Meine Mutter erwiderte dann, ich solle doch bei einem anderen Zahnarzt eine Zweitmeinung einholen, ob ein Retainer wirklich notwendig sei. So wie ich mich aber darüber informiert habe, ist es anscheinend tägliche Praxis, dass nach einer festen Spange ein loser Retainer oder ein Kleberetainer getragen werden müssen.

Im Internet habe ich keine zufriedenstellenden Antworten gefunden in punkto Risiko der Verschiebung der Zähne sowie der Metallbelastung. Hat jemand von Euch Erfahrung damit?

Danke für Eure Antworten!

Liebe Grüsse,

LeMoi

...zur Frage

Retainer Schneidezähne..Sprechen?!

Hallo.-) Ich soll jetzt nach zwei Jahren fester Klammer einen Retainer bekommenn, allerdings nur oben, über die ersten beiden Schneidezähne. Ich hab ehrlich gesagt totale Panik, dass ich danach nicht mehr richtig sprechen kann und anfange zu lispeln...:( , gerade weil der Draht nur über hinter die oberen beiden Schneidezähne geklebt wird.Hat da jemand Erfahrung mit?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?