Mein Border Collie hat Angst vor Autos

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hm ist da mal etwas passiert mit einem Auto? Du kannst versuchen mit Leckerlis un d belohnen es langsam wegzubekommen. Du musst auf jeden Fall aufpassen wenn sie dem Auto hinterher rennt, dass sie nicht angefahren werden kann. Habt ihr ein Auto? Fährt sie da mit?

60

Der Hund hat keine Angst, sondern einen Triebstau.

0
39
@Wolpertinger

nein, ich hatte auch mal einen Dokö der hat es auch gemacht, es hat geholfen ihn öfter mal in einem Auto mitzunehmen

0
60
@Kittymogul

und weil dein Hund das gemacht hat, machen das alle Hunde aus dem gleichen Grund?

Und bei jeden hilft die gleiche Maßnahme?

Aha, schön wie einfach die Welt sein kann.

0
39
@Wolpertinger

Ich ahbe nur meine Erfahrung hier wiedergegeben, einfach geschrieben wie es bei mir bzw meinem Hund war, was ist daran falsch? Höre auf so grummelig zu sein, sonst gebe ich deiner Antwort ein DH;-)

0
60
@Kittymogul

Ich bin nicht grummelig, ich denke nur das deine Antwort Falsch ist, da sie einfach nicht berücksichtigt was der Frager für einen Hund hat.

Sie ist einfach verallgemeinert.

0
39
@Wolpertinger

ne, sie ist nicht falsch, es ist einfach ein Erfahrungswert den ich von meinem Hund wiedergegeben habe, mehr nicht.

0

Geh mit ihm zur Hundeschule. Das könnt ihr nur zusammen mit Betreuung durch einen Profi bewältigen!

Hast du auch Angst vor Autos? Meistens macht der Besitzer den Fehler und das überträgt sich auf den Hund. Es wäre gut, wenn du einige Male zur Hundeschule gehst, damit Hund und Besitzer selbstsicherer werden.

Was möchtest Du wissen?