Mein Bluthochdruck ist 250! Zu viel?

7 Antworten

ist zu Hoch!!! Vielleicht kam noch die Aufregung beim Arzt hinzu. Behalte es unter Kontrolle - sehr wichtig - aber nicht verrückt machen lassen!!! Sofern du kein Messgerät besitz, kannst du die Werte auch in den Apotheken ermitteln lassen.Kommt ferner auf deine Größe und Gewicht an. Tipp: betätige dich sportlich etwas mehr. Sprich noch einmal mit deinem Arzt, sofern keine Änderung eintritt, wichtig. Darf kein Dauerzustand sein. Notfalls Arzt wechseln.

Hab auch einen hohen Blutdruck mit Spitzen bis zu 270/160. Bin in einer ambulanten Bluthochdruckambulanz, da der Grund hierfür erforscht werden soll. Ich lebe noch :-). Ich merke ihn inzwischen auch nicht mehr, da mein Körper sich daran gewöhnt hat. Nehme schon 8 verschiedene Medikamente... mal sehen woran es liegt.

2

Würdest du mir bitte sagen wie es sich entwickelt hat da ich das gleiche Problem habe Danke 

0

Das heißt Blutdruck und nicht Bluthochdruck, bzw. wenn der Arzt Hochdruck gesagt hat, dann ist der Blutdruck eben zu hoch. Ich kenne mich jetzt nicht so aus, aber der Wert von 250 scheint mir nicht normal. Der Blutdruck sollte unter Normalbedingungen und ohne Berücksichtigung individueller Abweichungen idealerweise bei 120/80 liegen.[3] Ab 140/90 spricht man international definiert von Bluthochdruck, der sich nachteilig auf Gesundheit und Lebenserwartung auswirkt, (Wikipedia).

Bluthochdruck 15 Jahre?

Ich habe immer schlimme Kopfschmerzen seit Jahren und seit gestern habe ich angefangen zumessen und habe immer erhöhten Blutdruck gerade eben gemessen 160 -84-88
Sollte ich einen Arzt aufzusuchen? Es liegt auch in der Familie Bluthochdruck

...zur Frage

Bluthochdruck Werte im normalem Bereich?

War beim Arzt und mir wurde der Blutdruck gemessen. Ich hatte 112/78 und einen Puls von 68!! Ist das noch im normalem Bereich oder sollte ich mir da sorgen machen??

Danke Greetz

...zur Frage

Bluthochdruck nicht erkannt?

Hi zusammen ich bin 16 und heute beim Arzt war bei mir ein blutdruck von 150 glaube ich gemessen worden die Ärztin meint es war ein bisschen zu hoch hat aber nicht gesagt was wir dagegen machen oder so sie hat es auf die leichte Schulter genommen letztes mal war es glaube ich auch zu hoch aber keiner hat mich drauf angesprochen das es was schlimmes ist oder so mache mir nun sorgen das es was schlimmes sein kann weil mit 16 schon bluthochdruck... Ich weiß ja nicht habe außerdem psychische Probleme was diese Tatsache noch schlimmer macht mein blutdruck war normalerweise immer normal, aufgrund meines Schwindels Kopfschmerzen und tinnitus hat sie auch nichts gesagt außer das es bei mir psychisch sein soll obwohl dies ja auch Symptome von bluthochdruck sind

...zur Frage

Den ganzen Tag Kopfschmerzen durch Bluthochdruck?

Hallo, mir geht es schon seit einer Woche schlecht. Täglich Kopfschmerzen und Schwindel

War gestern beim Arzt und er hat mich mit dem Verdacht auf Bluthochdruck zum Kardiologen überwiesen wo ich nächsten Mittwoch ein 24h Blutdruckmessgerät bekomme.

Allerdings konnte mir der Arzt nichts gegen den Kopfschmerz und den Schwindel verschreiben. Vor allem die Kopfschmerzen hab ich den ganzen Tag.

Was kann ich noch tun?

...zur Frage

Waage vom Arzt oder von Zuhause glauben?

Guten Morgen!
Ich habe mal eine Frage...ich werde jetzt alle 2 Wochen beim Arzt gewogen und wurde am Donnerstag das erste mal dirt gewogen,gemessen,etc.
Jetzt hab ich das Problem, dass die Waage beim Arzt 42,3kg anzeigte und zuhause sagte meine Waage 43,4kg. Ich hab dazwischen nichts gegessen,getrunken o.ä.
Was soll ich denn jetzt glauben? Die vom Arzt ist auch eine normale Waage meiner Meinung nach und die zuhause auch,eben billig, weshalb sie auch schon öfter nicht richtig war(erst z.b. 47,4kg und beim zweiten Mal draufsteigen 45,8kg). Meine Therapeutin und alle anderen meinten ich soll der vom Arzt glauben, denn die sei ja irgendwie besonders geeicht.
Was meint ihr dazu? Oder was würdet ihr glauben?
LG Julia

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?