Mein Blutdruck steigt und steigt. Warum friere ich dabei so? Müsste mir nicht eigentlich wärmer werden?

6 Antworten

Leidest Du unter Panikattacken? Da kommt sowas vor.

Nein, sowas kenne ich zum Glück nicht.

0

Was bezeichnest Du als sehr hoch? Die Anzeichen können für Vieles sprechen.

An Deiner Stelle würde ich nicht bis morgen warten, sondern die Ambulanz im nächsten Krankenhaus aufsuchen und mich durchchecken lassen.

Danke für all die netten Antworten. Ich hab gemerkt, dass ich zu wenig Erklärung geschrieben habe, ist leider in der Aufregung passiert. Bin schon auf dem Weg in die Ambulanz. Blöde, ich weiß, dass mir hier keiner "richtig" helfen kann, aber es war eine Notfrage, bevor mich die im Krankenhaus beim Wickel haben. Herzlichen Dank nochmal!

0
@critter

Na, dann war es wohl glücklicherweise nicht ganz so wild. Aber so bist Du jedenfalls besser dran, als wenn Du gewartet hättest. Ich hoffe, es geht Dir wieder gut.

0

Etwas stimmt nicht bei dir. Mit sowas lässt es nicht spassen. Kontaktiere sofort den Notfallarzt, damit er dich untersucht und die nötigen Vorkehrungen trifft.

Friert man schneller bei niedrigem Blutdruck?

Ich habe einen sehr niedrigen Puls. Immer schon. Und habe aber auch das Problem, dass ich extrem dolle friere in unseren Breitengraden. Hängt das zusammen?

...zur Frage

schwer heben hoher puls

hallo,hab gerade meinen alten schweren blumentopf runtergetragen,und dann gleich blutdruckgemessen,der war sehr gut,allerdings der puls bei 116...war vor 10 min.jetzt ist er wieder normal...wenn ich aber eine std walken gehe,ich geh relativ flott(seit 3 jahren),und ich messe anschließend gleich blutdruck und puls,dann sind die werte gut,auch der puls...steigt der pulsdurch schweres heben schneller als durch flottes gehen? danke..lg

...zur Frage

Warum schwankt mein Blutdruck so stark?

Hallo

Heute schwankt mein Blutdruck wieder sehr stark...innerhalb weniger Minuten im liegen 124/84 Puls 86 auf 150/110 Puls 130!

Mir ist schwindelig ich hab Übelkeitsattacken, Kopfschmerzen/Kopfdruck, fühle jeden Herzschlag im Hals und Kopf, ich friere, die Beine sind 'taub' und ich fühl mich wie erschlagen...

Ich war grade erst zur kardiologischen Abklärung im KH damit - bis auf eine Verdickung des li. Herzens war alles normal... EKG wurde 2x während so einer 'Attacke' gemacht...nix gefunden

Das geht jetzt schon seit 8 Wochen so... Gefühlte 20 x EKG etc. gemacht und nix kam dabei herum... Verdacht auf MS wurde abgeklärt. Jetzt hat der Neuro meine Berichte und ich warte auf Nachricht wegen Termin... Hatte sogar schon Vertretungsärztin und Notarzt hier - kein Notfall also Hausarzt war die Aussage. Ärztlicher Infodienst ist nicht erreichbar 😢

Ich weiß nicht mehr weiter

Was kann das sein und was soll ich tun...

...zur Frage

Blutdruck im liegen und sitzen normal?

Hallo liebe Community,

bevor ich zu meiner Frage komme, möchte ich kurz ein paar persönliche Angaben machen: Ich bin 28 Jahre alt und habe den Sport auch nicht erfunden. ;)

Jetzt sind mir "starke" Schwankungen bei meinem Blutdruck aufgefallen: Gönne ich mir ca 5 Minuten Ruhe und messe diesen im Liegen, habe ich Werte von 127/64, oder auch mal 131/73. Tendenziell liegt der zweite Wert immer im unteren 70er- oder oberen 60er-Bereich. Außer, wenn ich vollkommen außer Atem bin - dann kann er auch mal auf über 80 ansteigen. Messe ich dann - meinetwegen unmittelbar nach dem Messen des 127/64er-Wertes - im sitzen, steigt er auf bis zu 160/90 an. Lege ich mich dann wieder hin, ist er quasi sofort wieder weiter unten.

Womit kann das zusammenhängen?

...zur Frage

Hoher systolischer Blutdruck in der Nacht, warum, wenn der Körper ruht?

Hallo, Community, ich bin schon über 80 und mit allerlei "Wehwehchen" behaftet. Alles ist soweit gut eingestellt. Auch mein hoher Blutdruck hält sich tagsüber mit akzeptablen Werten. Mich quält die Frage, warum er zum späten Abend hin steigt und trotz Einnahme von Carvedilol 2x25 mg in der Nacht besonders hoch ist = 170 - 185. Diese Werte messe ich am Morgen, nach dem Aufstehen. Wenn ich mich dann noch 1 Stunde hinlege, sinkt der Blutdruck auf gute Werte von 115 - 130. Der diastolische Wert ist fast immer in Ordnung = 50 - 70. Mein Arzt weiß leider auf diese Frage, warum der Blutdruck nachts so hoch ist, keine Antwort. Ich schlafe einigermaßen gut und träume auch keinesfalls wild und aufregend. Hat jemand von Euch schon derartige Erfahrungen gemacht, oder weiß vielleicht sogar eine ärztliche Meinung?

...zur Frage

mit citrafleet steigt die blutdruck?

steigt die blutdruck wegen annahme von citrafleet

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?