Mein Blackberry Priv hällt die WLan Verbindung nicht. Was kann ich tun?

1 Antwort

Hallo MatNie,

da du dich auf einen Telekom Router beziehst, klinke ich mich gerne mit ein und biete meine Hilfe an.

Um mit ein genaues Bild machen und Lösungswege finden zu können, habe ich ein paar Gegenfragen: Magst du mir bitte verraten um welchen Router es sich genau handelt? Und wenn die WLAN-Verbindung abbricht, ist der Router weiterhin online?

Als erster spontaner Tipp empfehle ich, dem 2,4 und den 5 GHz Frequenzband je einen eigenen Namen zu geben und den Blackberry dann mit dem einen oder anderen gezielt zu verbinden.

Ich freue mich auf deine Antworten.

Gruß
Kai M. von Telekom hilft

Neuer WLAN Router sagt das Netzwerkkabel nicht angeschlossen sei.

Habe mir eben einen neuen Router (Netgear N600 WNDR3400) gekauft.

Nur jetzt die große Enttäuschung bevor überhaupt schon alles funktioniert. Ich bin Schritt für Schritt, wie in der Anleitung angegeben vorgegangen. Jetzt habe ich also den Router per LAN Kabel an den NT Split (Alter Standardklotz der Firma Sphairon von Versatel) an den Ausgang "U-R2/ADSL angeschlossen. Der NT Split wiederrum hängt an dem ISDN Ausgang einer BlueFritz AP-X (Modem?). Vom Fritz geht's dann nur noch in die Telefonbuchse.

Telefon funktioniert. Router läuft sonst tadellos und ich komme ins WLAN. Lediglich beim einrichten bekomme ich gesagt "Es wurde kein Netzwerkkabel an dem Internet-Port des Routers angeschlossen." Und ich solle alles überprüfen und erneut probieren... Hab ich jetzt 100 mal. Bei der alten Fritzbox 3131 funktionier alles.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?