Mein bester Freund will nicht mehr mit mir zu tun haben?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hey, das wirkt ja alles sehr verwirrend. Es bestehen zwei Möglichkeiten: er zieht sich zurück weil er überwältigt ist und sich die Gefühle nicht eingestehen möchte, oder er erwidert deine Gefühle nicht und will dich nicht weiter verletzen. Ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen wie wichtig (!!!) es ist in solchen Situationen Klarheit zu schaffen. Ich würde ihm die Wochen die er Abstand haben möchte geben, aber danach ihn um ein Gespräch bitten. Dort würde ich ihn dann fragen ob er deine Gefühle nicht erwidert ODER aber ob er einfach nur maßlos überfordert war und Vllt doch was fühlt. Sonst weißt du nicht wo du dran bist und verschwendest deine Zeit vielleicht an einen Idioten. Alles gute :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cocoxoxoxo
07.08.2017, 12:10

Vielen Dank

0

Was möchtest Du wissen?