Mein bester Freund holt sich manchmal einen runter wenn er neben mir sitzt, was soll ich tun?

4 Antworten

Ich würde ihm klar und deutlich machen, dass du es für unangebracht hälst, dass er sich in deiner Gegenwart an sich verlustiert. Würde er das öffentlich im Park machen, oder noch schlimmer am Kinderspielplatz, dann bekäme der ja auch ne Menge Ärger mit der Polizei. Der sollte sowas zuhause machen!

rede mit ihm, anders wird sich das problem nicht lösen lassen ..

Sage ihm dass du das wiederlich findest und er das nicht vor dir oder in der öffentlichkeit machen soll.

Mein bester freund hat schlechte einflüsse:(

Also mein bester freund hat so nen schlechten einfluss wie ich finde und derjenige klaut und kifft manchmal und so und mein bester freund macht das jez auch manchmal ... was soll ich tun ich will echt nicht dass er so abstürtzt.. :((?

...zur Frage

Wie kann ich rausfinden ob mein bester Freund sich auch ein runter holt?

Hallo, Ich würde gerne herausfinden ob mein bester Freund sich auch ein runter holt will ihn aber nicht direkt fragen. Danke schön Mal an alle die Antworten.

...zur Frage

Befriedigung vom besten Freund?

Mein bester Freund hat mir am Abend aus einer Laune heraus einen runter geholt .. ist das normal bei besten Freunden

...zur Frage

Was soll ich nur machen?! Alle machen mich fertig...:(

Also vorab erst mal ich bin 16 Jahre alt und in der 10 Klasse ich schreibe gute Noten und alles.... Seit längerer Zeit streite ich mich immer öfter mit meinem kleinen Bruder (12; nennen wir ihn M.) aber das ist ja eigentlich auch völlig normal, da er grade in die Pubertät kommt. Auf jeden Fall sind auch meine Freunde in letzter Zeit voll komisch zu mir. Meine beste Freundin sagt unseren Urlaub ab und mein bester Freund ignoriert mich. Also heute lief das alles so ab: Ich bin nach Hause gekommen und da war dann auch noch alles gut. Ich war zwar müde und erschöpft wegen der Schule aber ich war ziemlich zufrieden. Na klar meine beste hatte letztens den Londontrip abgesagt aber damit konnte ich inzwischen leben und mein bester hatte mich heute ignoriert, aber auch das hat mich nicht umgebracht. Aber dann kam es. Meine Mutter kam nach Heim und mein Bruder M. und ich sollten abwaschen (M. hat nen gebrochenen Finger). War dann auch alles schön und gut. ich bin dann mal kurz auf die Toilette gegangen und als ich wiederkam hat meine Mutter mir den Schwamm aus der Hand gerissen und M. und mich hochgeschickt. Sie war super sauer und ich hab keine Ahnung wieso. Sofort kamen die alten Errinerungen hoch an eine Zeit in der es mir echt scheiße ging (Freundin ist gestorben und hab versuch mich umzubringen) und ich hab heftigst geheult. Meine Mutter macht mich seit 3 tagen oder so nur noch runter. Sie sagt ich hätte sowieso keine Freunde und ich sei ja so doof und alles. das hat sie heute gesagt: Zitat : Du bist echt egoistisch anstatt deinem Bruder zu helfen machst du vorher irgendeine scheiße und zickst ihn noch an (Ich hab an der Spüle gestanden und das abgewaschen war er abgetrocknet hat) Ich verstehe langsam wirklich wieso du keine Freunde hast wenn du dich bei denen auch so verhältst. Zitat ende.

Mein leben hat langsam für mich irgendwie keinen Sinn mehr. Bin ich so schlimm oder wieso machen mich alle runter? was hab ich meinen Freunden und meiner Familie getan? Ich bin ratlos und echt verzweifelt. Ich kann mich bei niemanden wirklich ausheulen weil mich alle im stich lassen. Was soll ich jetzt bloß tun?

Danke im Voraus für die Tipps und ich hoffe ihr könnt mir helfen

...zur Frage

Kuscheln Mit bester Freundin, aber sie hat nen Freund?

Steht oben

...zur Frage

Ich (w) mag Handschellen mit 15... Ist das normal?

Hallo, ich bin ein Mädchen und 15 Jahre alt, ich mag es seit längerem mich selbst mit Handschellen und Fußschellen zu fesseln und auch gefesselt zu werden.

Angefangen hat das glaube ich so mit 12, mein Dad ist Polizist und er hatte seine alten Handschellen zuhause liegen, ich habe ein bisschen mit denen gespielt und habe sie mir angelegt. Es war irgendwie ein tolles Gefühl sie zu tragen, seitdem hab ich sie mir immer wieder mal angelegt und so ein paar Stunden verbracht. Nach er paar Wochen kam er früher nach hause und hat mich gefesselt erwischt, wir haben dann darüber gesprochen... ihm hat das nicht so gefallen, aber er hat es mir auch nicht verboten. Er sagte wenn ich sowas mag und machen will, dann aber nur zuhause und hat mir die alten Handschellen geschenkt. Ich wollte aber noch mehr gefesselt sein und habe ihm das auch gesagt, wir sind am nächsten Tag los und haben ein paar Fußschellen gekauft. Das ist jetzt etwa 3 Jahre her.

Mittlerweile habe ich eine kleine Sammlung an Handschellen, Fußschellen, Daumenschellen. Es gibt keinen Tag an dem ich mich nicht damit fessele, meistens habe ich sie auch über Nacht angelegt. Habe nicht vielen davon erzählt, meiner (ehemaligen) besten Freundin habe ich es erzählt, seitdem weiß es die ganze Schule und alle lachen mich deswegen aus.

Was soll ich machen, ich mag es einfach und ich will nicht damit aufhören mich zu fesseln, bin schon am überlegen ob ich die Schule wechsele. Manchmal denke ich mir hätte ich damit nie angefangen. Ist sowas normal mit 15? Oder bin ich einfach nicht normal? Vielleicht hat jemand, in meinem Alter, eine ähnliche Erfahrung gemacht und kann mir Tipps geben wie ich damit umgehen kann?

Liebe Grüße Sophia

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?