Mein bester Freund hat eine gewalttätige Familie. Was soll ich tun?

4 Antworten

Wenn so etwas passiert, hat Dein Freund jederzeit die Möglichkeit, seine Verletzungen von einem Arzt dokumentieren zu lassen - und gegen seine Familienangehörigen Strafanzeige wegen Körperverletzung gem. § 223 StGB zu erstatten. Allerdings steht dann zu befürchten, dass er danach von seiner Familie verstoßen wird. In diesem Kulturkreis wäre das vermutlich schlimmer, als die Gewaltexzesse seiner Geschwister auszuhalten. Von daher fürchte ich, dass er auf diesem Wege nicht weiter kommen wird. Überdies hat er aber auch die Möglichkeit (mit erwähnter ärztlicher Stellungnahme) noch einmal das Gespräch mit dem Jugendamt zu suchen. Wenn es schlimm genug ist, können die ihn vielleicht in Obhut nehmen. In diesem Fall würde er von seiner Familie getrennt - und in einer Pflegefamilie untergebracht. Erfahrungsgemäß ist es jedoch leider häufig so, dass die jungen Menschen, denen so etwas widerfahren ist, das am Ende gar nicht wollen!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wie du schon gesagt hast wollen das viele nicht. Er ebenfalls nicht obwohl ich ihm das mehrmals gesagt habe.

0
@Rocratis32

So schlimm das alles auch ist! Es wird ohne seine Mithilfe leider nicht gehen, weshalb ich fürchte, dass Du ihm nicht helfen können wirst!

0
@stepbaer

Da hast du Recht. Ich hab mal meinen Cousin gefragt(er arbeitet als Polizist) und er meinte er müsste für eine Anzeige selbst Aussagen und am besten müsste ein Arzt die Verletzung feststellen. Aber die Sachen die passiert sind liegen halt schon ein Jahr zurück.

0

Rede mit deinen Eltern, Lehrern!!!

Versuche deinem Freund so gut es geht beizustehen. Lass ihn oft bei dir übernachten, trefft euch bei dir, damit er da möglichst oft weg ist.

Danke für deine Antwort. Problem ist wir gehen nicht auf dieselbe Schule und er wohnt halt 20 km entfernt von mir. Und seine Mutter ist nicht so begeistert vom der Idee dass er woanders schläft.

0
@Rocratis32

Hm okay das macht die Situation komplexer. Rede trozdem mit deinen Eltern darüber! Und auch wenn ihr unterschiedlich Lehrer habt, vielleicht weiß ein vertrauenslehrer an deiner Schule, wie man in so einer Situation am besten handelt. Vertrauenslehrer haben öfter auch Kontakte zum Jugendamt, vielleicht können die dann da was machen. Weiß die Mutter deines Freundes von den Problem? Vielleicht ist ihr das überhaupt nicht bewusst und ihr solltet mal mit deinen Eltern und deinem Freund mit ihr reden...Aber dann pass auf, dass sie es nicht in den falsche Hals bekommt.

0
@Queenofdarknes

Meine Mutter weiß schon davon. Seine ebenfalls aber wie gesagt leider ist bei vielen türkischen Familien der Fall das die Frauen nichts zu sagen haben.

0
@Rocratis32

Okay ja. Ich habe mir gerade mal die anderen Antworten durchgelesen. Die sind gut. Sag deinem Freund genau das was hier geschrieben wird. Polizei, Jugendamt mit der Obhutnahmen, usw

0
@Queenofdarknes

Problem ist er will nicht in eine Pflegefamilie oder ins Heim oder sowas.

0
@Rocratis32

Es gibt Wohngruppen für Jugendliche. Das ist im Prinzip dann schon selbstständiges Leben, bisschen wie in einer WG, nur dass halt Leute vom Jugendamt ein Auge auf alle haben. Vielleicht könnte das Jugendamt veranlassen, sass er zu dir darf?

0
@Queenofdarknes

Also ersten müsste meine Mutter zustimmen was sie aber bestimmt machen würde aber auch er selbst müsste zustimmen. Und er will halt nicht weg weil er seine Mutter nicht im Stich lassen will die ja gar nichts damit zu tun hat.

0
@Rocratis32

Hm okay. Vielleicht müsste er mal ausführlich mit seiner Mutter reden. Vielleicht kann sie sich trennen, vermutlich leidet sie ja auch unter der Situation...Und ja ist bei Türken wohl nicht üblich, aber für sowas gibt es auch Beratungsstellen. Dann könnte sich, wenn die Mutter nicht arbeitet, nen Job suchen, weiter weg ziehen, mit ihrem Sohn, also deinem Freund, und vielleicht ein neues Leben aufbauen?

0
@Queenofdarknes

Ich hab grade mit meinem Freund geschrieben und erfahren,dass es zwischen seinen Eltern Streit gab und die sich vielleicht trennen. Seine Hoffnung ist dass sein Bruder und seine grosse Schwester daurch ausziehen und er mit seiner kleinen Schwester und seiner Mutter alleine lebt.

0

Das ist bei türkischen Familien Normalität. Du musst das Jugendamt einschalten. Ich bin selber Türke und komme aus so einer Familie. Er muss einfach die Polizei rufen, die ziehen den großen Bruder ordentlich stramm und erklären was Sache ist. Andernfalls wird er mit Konsequenzen rechnen müssen.

Danke Affenmaul23 für deine Antwort. Ich hab mit dem Jugendamt telefoniert. Da sollte auch einer hin ist aber nie passiert. Ich hab das auch schon meiner Therapeutin gesagt( habe Autismus und werde deswegen therapiert daher kenne ich mein besten freund auch) und die hat auch da angerufen und dann hieß es schon wieder da kommt ein Sachbearbeiter hin und guckt sich das an. Ist aber nie passiert.

1
@Rocratis32

Noch mal. Ruf noch mal an. Bis es klappt. Die müssen was machen. Das ist ihre Arbeit. Kann doch nicht sein!

0

Dein Freund kann sich in Obhut nehmen lassen durchs Jugendamt (wenn er noch nicht volljährig ist).

Auch könnte er nach so einem Angriff zur Polizei gehen.

Was möchtest Du wissen?