Mein Bein vibriert manchmal, ist das normal?^^

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Das können normale Muskelzuckungen sein. Wenn es dich aber stört, oder es immer wieder kommt, kannst du ja mal zu deiner Beruhigung zum Arzt gehen.

ich glaube das ist vitaminmangel(ich weiß nur nicht welcher vitamin genau) und die elektischen impulse können nicht weitergeleitet werden, du hast sowas wie ein kleines kurzschluss im bein, kann sein das ich mich aber irre

Wenn es nur ab und an ist und nicht zunimmt, kann es viele Gründe haben, z.B. Magnesiummangel oder auch Stress. Es muss dann nicht weiter relevant sein. Wenn du aber das Gefühl hast, da stimmt wirklich irgendwas nicht, dann lieber zum Arzt. Theoretisch kommen nämlich auch neurologische Ursachen in Frage, dies ist jedoch meistens nicht der Fall, daher kein Grund zur Panik.

Das sind nur Muskelzuckungen, wenn Du keine weiteren Schmerzen dabei empfindest. Sei froh, wenn es nur das Bein ist, was da bei Dir vibriert.

Ich glaube nicht, dass es was Schlimmes ist. Solange es nicht weh tut und Dein Bein nicht plötzlich wegknickt oder so, lass es einfach. Wahrscheinlich ist es nur die Anstrengung.

Du meinst wohl, Du hast Angst vor MS (Multiple Sklerose) - ist besser, wenn Du diese Buchstaben großschreibst, ist so eine gängige Abkürzung.

.

Hier wird ja viel orakelt, und ob da eine wirklich verlässliche Antwort dabei ist ...

.

Geh zu Deinem Arzt, erzähl ihm von Deinen Symptomen und auch von Deiner Angst vor MS (das ist wirklich wichtig, damit er das ggf. ausräumen kann).

Das ist allemal sicherer, als die Kristallkugel-Antworten hier.

.

Deine Angst kann ich gut nachvollziehen. Mir sagte, als ich 17 war, ein junger Assistenzarzt im Krankenhaus, ich könne später MS bekommen. - Bei jedem etwas komischem Gefühl in den Beinen oder sonst im Körper bekam ich danach Angst, dass das ein erster Schub sein könnte. Diese Angst war wirklich furchtbar!

.

Als ich etwa 10 Jahre später mit einem Arzt darüber sprach, wurde der sehr wütend, er sagte: "DAS ist das erste, was Studenten im Medizinstudium lernen: Man darf Patienten mit solchen Worten nicht verunsichern - die rennen dann ihr Leben lang mit dieser Angst rum."

Es dauerte dann wohl nochmal ungefähr 10 - 15 Jahre, bis ich diese Angst wirklich los war.

.

Deshalb:

Geh unbedingt zu Deinem Arzt und rede ganz offen mit ihm über Deine Angst.

.

Alles Gute - und dass nix dran ist an Deiner Befürchtung, sondern alles ganz harmlos!

Der Oberschenkel fühlt sich manchmal auch taub an? Dann ist es warscheinlich ein eingeklmmter Nerv in der Leiste.Kannst nicht viel machen.

ok danke für die netten antworten :) ich werd am besten mal zum arzt gehn, vitaminmangel und so weiter kann durchaus sein, da ich dank meiner allergie kaum früchte essen kann :S najo, vllt sollt ichs mal mit vitaminpräparaten versuchen

lg

googleme

vielleicht sahst du so das du einen nerv eingeklemmt hast :'D

da bin ich jetzt aber gespannt, ich hab das nämlich auch. Ich komm mir aber auch zu blöd vor, damit zum Arzt zu gehen.........

das hat jeder mal ab und an ;D

Geh einmal zum Arzt damit !!

Was möchtest Du wissen?