Mein bein tut total weh. Muss ich mir sorgen machen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich möchte dich nicht noch weiter beunruhigen aber egal was du für den heutigen Tag geplant hast verschiebe es! Geh statt dessen in der Frühe sofort zum Arzt. Dr.Google übertreibt immer gerne. Aber es könnte sich bei diesen Symptomen tatsächlich um eine Thrombose handeln. Dabei verstopft ein Blutpfropf ein Blutgefäß im Bein. Was sehr schmerzhaft sein kann. Gefährlich wird es allerdings wenn es sich oder Teile davon lösen und mit dem Blutstrom mitgerissen werden. Der Thrombus könnte dann zum Beispiel bis in die Lungengefäße wandern und dort eine Lungenembolie verursachen. Das währe dann Lebensgefährlich. Deshalb sollte es für dich nur eines geben ,gleich als erstes zum Arzt. Es muss keine Thrombose sein aber es könnte. Und deshalb ab zum Doc. . Viel Glück und gute Besserung.😊😉

Eine Schmerztablette kannst du schon nehmen, aber du solltest auf jeden Fall  damit zum Arzt gehen. Es kann viele Ursachen haben und manche können unbehandelt schlimmere Folgen haben.

Ich wünsche dir gute Besserung.

Also ich hatte ungefähr das selbe. Nachdem ich den Arzt gewechselt habe kam bei mir die Diagnose skoliose. Vielleicht bringt es etwas den Arzt zu wechseln , beziehungsweise einen Spezialisten aufzusuchen. Es dabei einfach belassen würde ich nicht. Ein arztbesuch kostet ja nichts.

Hallo! du brauchst eine Diagnose und die solltest Du Dir beim Arzt holen und nicht bei Google

Ich wünsche Dir gute Besserung.

Das kann auch eine Thrombose sein also solltest du unbedingt einen Arzt aufsuchen um das abzuklären.

Was möchtest Du wissen?