Mein Becken ist zu sehr nach vorne gekrümmt, ist das normal :(?

Typ A bin ich. - (Gesundheit, Körper, Beauty)

3 Antworten

Hallo, bist du eine Frau? "Gekrümmt" hört sich nicht gut an, denn das Becken ist ein Knochen und kann sich eigentlich nicht krümmen. Wenn du Schmerzen hast, solltest du unbedingt in die Notaufnahme. Wenn du "gekippt" meinst, dann scheint mir das eine ganz normale Stellung zu sein, schließlich ist die Wirbelsäule nicht gerade, sondern stabilisiert sich durch eine S-Form, ist also in der Taille weiter vorn als am Po. Versuch mal mit geradem Becken zu laufen, geht nicht ... Viel Freude in deinem Körper!

Geh. Zum. Arzt.
Der kann dir besser helfen im Gegensatz zu Leuten die eine Ferndiagnose stellen.

Hast du ein hohlkreuz? Das kann man mit Sport ausgleichen.

Nur an Beinen zunehmen?

Ich Wiege zurzeit knapp 43 kg..ich bin /war magersuechtig aber versuche zuzunehmen ..habe schon 5kg mehr (hatte 38kg) aber mein Oberkörper ist Mega duenn!meine Beine sind auch schlank aber ich nehme immer sofort da zu und am Oberkörper halt garnicht..kann ich da irgendwas machen?:/

...zur Frage

Wieso sind meine Beine so komisch?

Hey ihr Lieben,

ich bin so unzufrieden mit meinen Beinen. Jede andere Frau (Mädchen) hat so eine schöne rundung bei mir sieht das ganz anders aus wie eine schöne rundung an den oberschenkeln sondern einfach nicht schön meiner Meinung nach. Ich bin erst 14 und weis das der Körper sich noch ändern wird aber das sieht so unschön aus. Ich pinne euch ein foto an für mehr Verständnis..

vielleicht hattet ihr auch mal solche Oberschenkel oder habt aber generell finde ich meine Beine nicht fett..

...zur Frage

Rundrücken/Buckel loswerden?

Hi,

ich (18m) hatte vor einigen Jahren mal ein paar Komplexe mit meiner Körpergröße (bin 1,85, also alles ok, wollte aber immer gerne kleiner sein). Das hatte zur Folge, dass ich lange Zeit lang krumm gegangen bin und immer noch ziemlich krumm sitze, vorgezogene Schultern, Kopf nach vorne. Nun ja, das hat sich langsam ziemlich in meiner Wirbelsäulenform manifestiert. Wenn ich die Schulterblätter einziehe und mich maximal aufrichte, bin ich bis auf meinen Hals fast komplett gerade. Ich hab aber dennoch einen ziemlichen Buckel und ein Hohlkreuz noch dazu. Außerdem kippt glaube ich mein Becken etwas nach vorne.

Lange Rede kurzer Sinn: Was für Muskeln muss ich trainieren, um dem Ganzen wenigstens entgegenzuwirken (dass ich nie wieder komplett gerade werde, ist mir klar)? Unten mal ein paar Bilder. Bei der Seitenansicht sieht es ziemlich krass aus, aber der Buckel ist haupsächlich so stark, weil meine Schulterblätter ziemlich abstehen.

Danke für alle Tipps :/

Takaki.

...zur Frage

Wie nehme ich nur an den Beinen ab?

Undzwar habe ich die Problemzone Beine. Mein Oberkörper ist schlank und trainiert im Gegensatz zu meinen Beinen. Ich habe Angst das wenn ich meine Beine trainiere sie nur an Muskeln zunehmen und nicht an fett abnehmen. Und wenn ich meine Ernährung umstelle nehme ich jedes mal nur am Oberkörper ab, so dass es mir schon zu dünn wird. Was soll ich tun?

...zur Frage

Kurze Beine, länger Oberkörper?

Hey.. fühle mich sehr unwohl mit meinem Proportionen. Mein Oberkörper ist einfach viel zu lang im Vergleich zu meinen Beinen. Bei der Formel des Goldenen Schnitts kommt bei all meinen Freundinen 1,61 raus was perfekt ist, bei mir aber leider nicht. Bin ca. 171cm groß und habe eine Innenbeinlänge von 77cm und von der Ferse bis zum Bauchnabel 102cm. Habe ich eher kurze Beine, einen langen Oberkörper oder beides? Bin echt verzweifelt. LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?