Mein Balkon tropft zur Nachbarin runter

6 Antworten

Dein Vermieter muss sich das mal anschauen, und zwar bei dir und bei der Nachbarin. Eventuell muss er einen Fachmann dazuholen.

Vielleicht hat der Betonboden deines Balkons einen (Haar-)Riss, durch den das Wasser läuft. Das muss dann von Fachleuten abgedichtet werden. Ich hatte vor Jahren dasselbe Problem, dass es von oben zu mir heruntertropfte wie wild und der Balkon überhaupt nicht mehr benutzbar war. Hier ist also dein Vermieter in der Pflicht. Deine Schuld ist der Wasserregen jedenfalls nicht.

Gucken, wo es tropft, um Kleinigkeiten sofort abstellen zu können und ansonsten dem Vermieter hilfreiche Angaben machen zu können, ist angebracht.

Aber wenn ein größeres Problem erstmalig auftritt, kann sie nicht erwarten, dass das sofort, noch während des Regens, abgestellt wird.

Das ist das Problem des Vermieters und nicht Deines. Wenn Du keine Blumen hast, die extrem tropfen, dann kannst Du auch nichts machen, außer Deinem Vermieter Bescheid zu geben. Er muss sich mit ihr in Verbindung setzen.

Darf man das Regen und/oder Wischwasser vom Balkon auf den darunter liegenden Balkon fontäinenweise "runterschubsen"?

Hallo,

Darf man das Regen und/oder Wischwasser vom Balkon auf den darunter liegenden Balkon fontäinenweise "runterschubsen"?

Meine Nachbarin wohnt über mir und hat über sich keinen Balkon (Loggia) mehr. Deswegen läuft bei Ihr der Balkon wohl schnell mit Wasser voll.

Ich habe jetzt schon mehrmals mitbekommen, dass meine Nachbarin das Wasser fontainenweise zu mir nach unten schubst. Es fließt also nicht sondern es kommt eine richtige LAdung auf meinen Balkon mit dreckigem Regenwasser. Einal hat sie Ihren Balkon gewischt mit Seifenwasser und das Wischwasser ebenfalls auf meinen Balkon geschubst. Meine Auflagen wurden schon getroffen und eine Pflanze musste ich jetzt wegwerfen, weil sie das Gewicht der Wasserladung nicht überlebt hat. Sie ist teils zur Seite gebrochen.

Meine Nachbarin ist stets wütend auf mich, weil ich Ihr zu laut huste, weil ich rauche und weil ich angeblich trample (obwohl sie über mir wohnt).

Sie straft mich mit absichtlichem Getrampel und neuerdings mit dem Wassermatschgeschenk.

Darf meine Nachbarin das ? Ist das rechtlich erlaubt sein Wisch oder Regenwasser auf darunter liegende Balkone fließen zu lassen?

Fließßen ist das falsche Wort weil es wie gesagt fontäinenartig runtergestoßen wird.

Auf meine Bitte, dass die Nachbarin das lassen soll rief sie, dass es ihr scheißegal ist. Als ich vorgestern klingelte nachdem sie es wiedermachte hat sie die Tür nicht geöffnet.

Die Verwaltung sendet ihr jetzt einen Brief zu. Die Dame bei der Verwaltung wusste aber selbst nicht ob das erlaubt ist oder ob ich dagegen vorgehen kann.

Keiner in unserem Haus hat diese Nachbarin gerne. Sie hat eigentluch mit jedem Streit in unserem Haus.

...zur Frage

Wasserablauf Balkon: Zuständigkeit Mieter oder Vermieter?

Hallo zusammen,

ich wohne seit neuestem in einer Wohnung, das einen Balkon hat. Dieser hat aber leider keinen Wasserablauf und das Wasser, egal ob beim Balkon putzen, Wäsche aufhängen, Regen etc., tropft direkt auf den Balkon des Mieters darunter. Wir haben bereits mit dem Vermieter darüber gesprochen und er meinte das wir als Mieter dafür zuständig wären, dort einen Wasseablauf einzubauen. Leider konnte ich nach eigener Recherche nichts genaues darüber im Internet finden, außer das man einen bereits vorhandenen Abfluss sauber halten muss. Wollte mich nun bei euch erkundigen, ob jemand eine ähnliche Erfahrung gemacht hat und ob dies in unser Zuständigkeitsbereich fällt oder des Vermieters? Ich bedanke mich schonmal für die Rückantworten!

...zur Frage

Wo bekommt man solche Schutzwände?

Kann man sowas auch für seinen Balkon nehmen? Wenn man das dann auf den Boden stellt?
Was kostet sowas?

...zur Frage

Wasserschaden im mein Wohnung durch Nachbars Balkon von oben

Hallo, seit kurzen tropft es bei mir im Wohnung richtig Wasser rein, der schade kommt vom Obigen Balkon vom Nachbarn, meine Holz decke ist voll mit Wasserschaden, Wer übernimmt die Kosten wer muss dies bezahlen?

Es handelt sich hier um ein 3 Familienhaus, je Wohnung gehört ein anderen Person, Also 3 mal Eigentumswohnung.

...zur Frage

Was tun bei Rückstau durch Starkregen?

Hallo!Gestern, hatten wir bei dem Hagelgewitter nochmal Glück:Durch den starken andauernden Regen und den Hagel kam es in Wien 21 gestern zu kleinen Überflutungen. Durch das viele Regenwasser kam es bei uns (Wir wohnen in einem Genossenschaftsbau im Erdgeschoß) zu einem Rückstau. Wasser kam den Badewannenabfluss und die Toilette hoch (genau genommen schoss es richtig hoch).

Gottseidank flaute der Regen ab, als die Toilette das Wasser nicht mehr fassen konnte, und übertrat. Hätte es 10 Minuten länger geregnet hätten wir echtes Problem gehabt.

Habt Ihr Tipps was wir das nächste mal tun könnten, um größere Schäden zu vermeiden?

...zur Frage

Nachbarin in Dachwohnung gießt - Wasserfall bis nach unten!?

Hallöle!

Zuerst schreibe ich folgendes: ich will hier niemanden schlecht machen oder bedrohen. Ich will nur fragen, was ihr davon haltet und wie ich vorgehen soll. Beleidigungen werden sofort von mir gemeldet! Also behaltet das für euch!

Also... wie soll ich das ausdrücken, damit mich niemand falsch versteht. Hm...

Seit Frühlingsbeginn gießt die Nachbarin in der obersten Wohnung ihre Pflanzen fast täglich. Anfangs war es nur ein kleines rinnsal, was ja ok gewesen wäre, wenn es dabei bliebe. Mittlerweile ist es ein richtiger Wasserfall! Ich hätte ja nix dagegen, aber es gibt da ein bzw. mehrere Probleme. Auf meinem Geländer ist (wie man im Video sieht) ein selbst hergestelltes XXL-Blumenkisterl angebracht (keine Sorge, das ist bombenfest und genehmigt)... das Holz ist zwar zweifach lackiert, aber ich denke auf dauer würde es vom Wasser morsch werden und dann bestünde die Gefahr, dass es hinunter fällt. :/

  • Was würdet ihr in dem Fall unternehmen? Aber natürlich ohne Polizei... ich will das möglichst friedlich lösen. Vielleicht zum Hausrat gehen? Der ist für die gesamte Anlage zuständig und wäre für Mieteranliegen da.
  • Schätzt ihr das für akzeptabel ein? Würde es euch stören, wenn da so viel Wasser runter prasselt, wie an einem Regentag?

https://www.youtube.com/watch?v=8AMxwyziU9c

Ich kann leider nur ein Video direkt verlinken. Das zweite Video poste ich in einem extra Kommentar. ^^

Im Video seht ihr den heftigen "Balkon-Wasserfall", wie ich es nenne. Stört euch bitte nicht am geschlossenen Fenster/Türe. Zu dem Zeitpunkt konnte ich nicht raus gehen und aufnehmen. Aber vielleicht beim nächsten Wasserfall. ^^ Und keine Sorge, ich bin mir dessen bewusst, dass es vllt. Probleme mit dem Filmen anderer Balkone geben könnte. Aber in dem Fall wird es nicht ewig öffentlich bleiben. ;)

Grüßchen!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?