Mein Auto zieht BIS 50km/h extrem stark nach links - ab 50 km/h merkt man gar nichts mehr - allerdings erst seit den neuen Winterreifen, Hilfe?

7 Antworten

  • Reifendruck überprüfen

  • Radschrauben kontrollieren
  • Wurden Ausgleichsgewichte montiert? Fehlen welche?

Das ist das was du machen kannst. Wenn du hier nichts erkennen kannst -> ab in die Werkstatt.

Der Spruch »ich habe keine Zeit« bringt dich nicht weiter. das ist so als würdest du blindlinks als Fußgänger auf die Straße rennen weil »ich hatte keine Zeit zu schauen ob ein Auto kommt«.

Wenn du z.B. aufgrund des Defekts in ein parkendes Auto oder schlimmer noch einen Menschen steuerst, dann wartest du deutlich länger als bei einem Werkstatttermin zwecks Kontrolle.

...erst seit den neuen Winterreifen

Du hast also kürzlich Winter-Reifen aufziehen lassen. Oder Dein Auto zieht "extrem stark nach links" seit Oktober/November.

Beides verstehe ich überhaupt nicht.

Nehmen wir an, dass Du im letzten Herbst die Reifen gewechselt hast. Wenn genau ab diesem Datum der Wagen extrem stark nach links zieht, führt doch der Weg mehr als klar zur Werkstatt, die Dir die Dinger aufgezogen hat. Und zwar schleunigst, und nicht erst Monate später.

Soll Werkstätten geben, die das Auswuchten "vergessen" haben.

Du solltest mit dem Auto am besten gar nicht mehr fahren, denn ich habe den Verdacht, da gleicht Verschleiß in der Lenkung oder so was den ursprünglichen Geradeauslauf-Fehler ab 50 km/h irgendwie aus. In dem Fall könnte dir eins der Vorderräder je nachdem in einer Kurve auch gern mal spontan abreißen.

Lass' es sicherheitshalber in die Werkstatt schleppen.

Reifendimensionen: welche Unterschiede beim Fahren ergeben sich daraus?

Hallo liebe Community,

Ich möchte für die Winterreifen dieses Jahr Internet-Angebote vergleichen. Das kann ich nun aber nicht, wenn ich mir nicht sicher bin bzgl. der Größe.

Es sieht derzeit so aus:

Ich fahre einen Chevrolet Spark First Edition. Passen würden dafür Reifen mit der Breite 155 und 165. Die nächste Größe, das (wie Tante Google sagt) "prozentuale Verhältnis von Flankenhöhe zu Reifenbreite", könnte 60-80 sein. Und dann noch Felgendurchmesser R13.

Was ändert sich denn nun, wenn ich breitere oder schlankere Reifen nehme? Bzw. noch unverständlicher ist mir das Prozentverhältnis Breite/Höhe - was bewirkt das?

Gibt es eine umweltschonendere Reifenart? Gibt es eine Reifenart, die besser für die Beschleunigung ist? Usw.

Herzlichen Dank für eure Hilfe! Katharina

...zur Frage

Nach Reifenwechsel Auto sehr laut?

Hallo, ich habe einen SEAT Ibiza 2003. Jetzt haben wir die Sommerreifen runter und Winterreifen rauf soweit so gut. Die Winterreifen machen extrem laute Geräusche, nur hinten welcher genau wissen wir nicht da man es nur beim Fahren hört, so ab 10kmh sehr deutlich. Wir haben dann die Winterreifen hinten durch die Sommerreifen die drauf waren getauscht und das Geräusch war weg. Also schnell losgefahren neue Winterreifen gekauft mit neuen Felgen, die rauf und da ist das Geräusch wieder da. Wir haben die Reifen getauscht hat auch nicht geholfen. - Sommerreifen kein Geräusch!!! - Winterreifen Nr. 1 sehr lauten Geräusch, hört sich an als ob die Reifen nicht rund währen oder so, sind aber relativ neue Hankook Reifen also nix billiges und auf Alufelgen. -Winterreifen Nr. 2 sehr lautes Geräusch wie bei den anderen die sind 1 Winter alt sehen gut aus usw. sind auf Stahfelgen das Geräusch bleibt.

Auf der linken Seite vom Auto ist hinten links da kann man das ganze nach unten Drücken wo der Reifen befestigt ist ohne groß Kraft Aufwand, auf der rechten Seite bewegt sich da nicht auch nicht mit Drehmomentschlüssel, wo ich auf der linken Seite fast Angst habe das ganze abzubrechen. Scheinen wohl Stoßdämpfer da zu sein wie des klingt.

Aber hat das was mit meinem Geräusch zu tun? bei den Sommerreifen habe ich nichts derartiges.

...zur Frage

Mein Auto zieht nach links. Was kann ich tun?

Hallo ich wollte mal wissen was ich machen kann oder bzw was der Fehler an meinem Auto ist wenn er nach links zieht, ist jetzt nicht stark oder so aber wenn ich denn Lenkrad loslasse zieht er etwas nach links.

...zur Frage

7 jahre alte Winterreifen mit gutem Profil

Ich habe auf meinem Auto 7 jahre alte Reifen. Bei trockenheit und nässe greifen sie noch gut. Im Schnee rutscht das auto extrem. Kann es sein das die Reifen nur auf Schnee s** sind oder war ich zu schnell.

Das Profil ist noch OK

...zur Frage

Eine Achse Sommer- eine Winterreifen

Ich hatte eine Platten vorne links und hab auch schon nen neuen Reifen dafür bestellt. Für die Übergangszeit (bis der neue da ist) hab ich jetzt auf der Vorderachse komplett meine Sommerreifen drauf und hinten die Winterreifen draufgelassen. Ist das erlaubt oder nicht? (Achja, rein Temperaturmäßig sind die Winterreifen aktuell nicht nötig)

...zur Frage

Lenkrad vibriert/wackelt bei höherer Geschwindigkeit?

Habe heute in der Werkstatt(!) die Sommerreifen auf die Winterreifen wechseln lassen. Laut Mechaniker passt das Profil und die Reifen wurden gewuchtet. Nun bin ich gerade auf der Autobahn nach Hause gefahren und ab ca. 100 km/h hat das Lenkrad angefangen zu vibrieren. Bei 130 km/h wars sogar so schlimm, dass über die Arme mein ganzer Körper mit vibriert hat und wenn ich das Lenkrad losgelassen habe hat man deutlich gesehen das es ganz leicht hin und her gewackelt hat. Bin dann mit tollen 90 km/h heim gedüst und weiß nicht was ich jetzt machen soll. Ich werde probieren die Schrauben noch fester zu ziehen, aber kann ich so dann überhaupt herum fahren? Wenn ich mit niedrigerer Geschwindigkeit unterwegs bin (50-80) kann das dem Auto dann extrem schaden? Die nächste Werkstatt is doch 50 km entfernt :o

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?