Mein auto wurde abgeschleppt was nun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Abschlepp-Gebühren betragen je nach Stadt oder Gemeinde ca. 100 - 200 Euro "grob über den Daumen".

Eine Strafe ( Ordnungswidrigkeit ) käme nur dann noch drauf, wenn entweder das Ordnungsamt, oder die Polizei vor Ort waren und den Fall aufnahmen. Dafür könnten dann nochmals etwa 35 - 55 Euro Verwarngeld zzgl. Verwaltungsgebühren oben drauf kommen.

Wenn Du weisst, wo Dein Auto abgestellt wurde, so kannst Du es prinzipiell sofort abholen. Wenn es auf einem Verwahrhof oder auf dem Gelände des Abschleppunternehmers steht, so musst Du die Abschleppgebühr in der Regel direkt bei Abholung des Wagens bezahlen. Beachte hierbei auch, dass pro Tag Standzeit hier zusätzlich durchaus gewisse Verwahrungsgebühren anfallen können.

am besten rufst du Ordnungsamt oder Polizei an, die wissen wo das Fahrzeug steht. Die Abschleppkosten werden dir trotzdem in Rechnung gestellt, das können leicht 150€ machen. 

Die Polizei wird dir sagen können, wo dein Auto zur Abholung steht.

Und die Kosten darfst du voll tragen, da du den Ausweis nicht ausgelegt hast.

An besten heute noch abholen, sonst fallen Standgebühren auch noch an.

Strafe ca.35 €

Was möchtest Du wissen?