Mein Auto verliert öl, und das nicht wenig!

7 Antworten

im harmlosesten Fall ist es nur eine defekte Dichtung, die ausgewechselt werden muß oder ein Leck, das leicht gestopft werden kann. Bei der Menge an Öl, die ihr verliert, würde ich vorab mal in der Werkstatt oder bei eurem Automobilclub (falls ihr Mitglied seid z.B. im ADAC) anrufen und abklären, wie das nun am besten weitergeht. Spontan würde ich es nämlich für bedenklich halten, wenn ihr einfach zur nächsten Wekstatt fahrt, weil ihr dann ja auch eine Ölspur hinter euch zieht. Und was die Öllache auf eurem Boden angeht, da kann man Ölbindemittel kaufen und drüber streuen und das später einfach zusammenkehren, wenn das Öl gebunden ist. Es wäre gut, wenn du verhinderst, daß viel davon ins Grundwasser kommt. Ich weiß, daß zu den großen Ölteppischen, die es immer wieder auf dem Meer gibt, wenn ein Tankschiff oder eine Bohrinsel ausläuft, das nur eine kleine Menge ist, aber ich erinnere mich an die Zeit, in der ich Führerschein gemacht habe. Da hieß es, daß ein Tropfen Öl 600l Wasser ungenießbar macht.

Irgend eine Gummimuffe oder eine Dichtung . Meist ist das keine große (allzu teure)Sache.

URsachen gibt es viele - dir wurden ja zuhauf Ursachen genannt. Was willst du hören - außer schnellstens zur Werkstatt - natürlich nicht unbedingt ATU oder Ford-Fachwerkstatt - denn zwischen den Zeilen ist klar zu lesen - dass du nicht viel Geld ausgeben willst, dann tuts auch eine Hinterhof Werkstatt.

Aber gerade weil Du nicht viel Geld ausgeben willst - gehört dein Escort erstmal von der Straße! Wenn du morgen damit zur Arbeit fährst - ist das jenseits von Gut und Böse - grobe Fahrlässigkeit! Schon mal darüber nachgedacht, dass ein Motorrad- oder Radfahren auf einem Öltropfen von Dir ausrutschen könnte? Hallo - mal nachdenken - was das für dich und andere bedeutet!!!

hallooo?? komm mal runter. für wie dämlich hälst du mich? bin selbstverständlich sofort zur werkstatt und hab ihn richten lassen!!!

wollte lediglich wissen was es sein KÖNNTE!!! und wer will schon viel geld für seine reperatur ausgeben WOLLEN ?

also immer ruhig bleiben

0
@Angie35

Was war denn jetzt der Fehler ? Würde mich echt interessieren .

0

Auto verliert Flüssigkeit, was könnte es sein?

Unter meinem Auto befand sich dieser Fleck. Ich dachte zuerst dran, dass es Öl verliert. Jedoch handelt es sich um einen Neuwagen und da ist das doch eher Unwahrscheinlich oder. Bei der Werkstatt rufe ich morgen an. Vielleicht hatte jemand trotzdem etwas ähnliches und kann mir sagen, was es sein könnte.

LG

...zur Frage

Mein auto zeigt Öl stand prüfen an muss Öl nachgefüllt werden oder ein Ölwechsel?

...zur Frage

Zu viel Öl nachgefüllt? Was kann passieren?

Hallo,

bitte steinigt mich jetzt nicht 😂...

Habe eben Öl nachgefüllt. Anzeige war auf Minimum im geraden Stand. Habe eben, so blöd wie es ist, nach Gefühl nachgefüllt, also 1 Liter, wenn überhaupt. Das Auto steht nun (vor dem nachfüllen) mit der Front ein wenig nach oben...

Falls ich zu viel nachgefüllt haben sollte...Was bedeutet zu viel? Kann ich morgen 60 km zur Arbeit und zurückfahren und wie würde sich wesentlich zu viel Öl bemerkbar machen?

Hab einen BMW, 118d, Baujahr 2005...

Danke, schon mal 😎

...zur Frage

Hallo, Hab in meine VW falsche Öl nachgefüllt, bzw die für Ford geeignet ist. Ist das schlimm für meine auto, oder ich lasse es so..?

...zur Frage

Ford Escort als Anfänger Auto geeignet?

Hallo. Da ich bald meinen Führerschein habe, suche ich ein Auto. Da ich chronisch Geldknapp bin habe ich mich für Ford Escort entschieden. Ist der für Fahranfänger geeignet?

Was kostet er so an Steuer, Versicherung usw.. Worau muss ich beim Kauf achten? wie viel km darf er auf dem Buckel haben?

Danke für Eure Zeit.

Dominik

...zur Frage

Mein Auto stinkt nach Öl?

Mein Mann sagte mir das die Öllampe leuchtet und ich Öl nachkippen soll. Ich habe gestern Öl nachgefüllt bis es oben das es fast rauslief. Dann bin i gefahren und mein Auto stinkt nach Öl. Hab ich zuviel reingekippt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?