Mein Auto springt nicht immer sofort an. Man hört Ihn zünden und es passiert nichts. Woran kann das liegen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallole zusammen

Solange der Anlasser dreht kann man diesen ausschließen. Ich vermute auch Dampfblasenbildung des Kraftstoffes. Ich ahbe allerdings in einem Ähnlich gelagerten Symtom die Zündkerzen , den Luftfilter und den Kraftstoffilter erneuert. Seither läuft die Karre wieder. An manchen Wartungsarbeiten kommt halt keiner Vorbei. Die zu tauschenden Teile sollten vorher überprüft werden ob Wechsel wirklich erforderlich ist. Über die Filter kann ich nix sagen , kann sie ja nicht sehen. Kraftstoffilter sollte bei Freien Tankstellennutzung alle 30-40 000 km getauscht werden. Fährst Du Marke reichen alle 50Tkm. Joachim

Dampfblasenbildung ist doch eigentlich nur beim Vergaser Thema. Ich kann mich an keinen Vergasermotor beim Golf III (wie du sagst) erinnern. Wenn es ein Golf III ist würde ich auf die sogenannte Flanschdichtung tippen. Die sitzt unter der Einspritzeinheit, ist aus Gummi und reißt auf bzw. bröselt weg. Du sagst das Bj. wäre 2000. Ist es ein Kombi? Nur der wurde bis Ende 99 gebaut. Ab 1998 allerdings kam schon der Golf IV. Du redest von Zündkerzen... Du hast auch einen Benziner ja? Oder tankst du Diesel? Hat schon seinen Grund, daß ich das frage. Schreib am besten mal die Schlüsselnummern: 0600/891 oder so. Die stehen ganz oben im Fahrzeugschein und heißen "zu2" oder "2.1" und "zu3" oder "2.2"

Der Anlasser wird es nicht sein, es liest sich so, als wenn sich in der Benzinleitung Dampfblasen befinden, diese entstehen wenn sich das überschüssige Benzin im Vergaser oder Einspritzpumpe zu stark erwärmt. Vieleicht ist die Rücklaufleitung nicht in Ordnung.

Wenn er zünden würde, würde er auch laufen. Du hörst wahrscheinlich nur das Drehen des Anlassers. Es scheint kein Zündfunke an den Kerzen anzukommen. Check mal die Kabelwege von den Zündkerzen zum Verteiler und zur Zündspule. Vorher kannst du dir die Kerzen mal ansehen ob sie nass oder verölt sind.

Das wird der Anlasser sein, die Schleifkohlen sind auf. Anlasser orten und mit einem Hammer bewaffnen. Wenns das nächstemal passiert, sachte draufklopfen. Dann gehts wieder.

jloethe 28.05.2010, 17:26

Wie kommt Ihr auf den Anlasser , der TE sagt doch das der Motor dreht aber nicht anspringt. Wegfahrsperre eine Macke?????

0
ThomasBeh 28.05.2010, 21:10
@jloethe

Wo steht das? In der usprünglichen Frage mal nicht.

0

Könnte auch der Anlasser sein

wackelkontakt Wegfahrsperre? Gabs bei Passat häufig

Was möchtest Du wissen?