Mein Auto springt nicht an, kann mir jemand helfen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es kann hunderte von Ursachen haben, warum dein Wagen nicht mehr richtig startet! Diese hier alle aufzulisten ginge zu weit! Daher mein Rat an dich: geh zu einer Werkstatt und lass dein Wagen checken, dann ist der Fehler schneller lokalisiert und du musst keine Experimente machen - die vermutlich eh in die Hose gehen werden!

Ich denke der OT-Geber/Drehzahlgeber ist kaputt. Kannst du dir vom Schrott holen (Farben beachten, wenn blau drin ist dann wieder blau holen, sonst ist er schwarz) und selbst einbauen. Sind nur zwei Schrauben. Gehe zu ATU und hole dir ein "Wie helfe ich mir selbst" Buch. Das könnte schon einiges helfen.

mal die Zündkerzen rausschrauben, schauen ob sie verölt sind (nicht gut also abtrocknen) ansonsten Zindkerzen mal trocken sauber machen, Abstände der Elektroden kontrollieren. Ohne Gasgeben starten

An Deiner Stelle würde ich ersteinmal den OT-Geber überprüfen und die Steckverbindung reinigen.

Leider bringen die Tankzusätze keinerlei Erfolg.

Also Leute so wie es aussieht ist es wie so oft beim Twingo die Wegfahrsperre die spinnt. Eben sprang er ohne murren perfekt an! ab einfach etwas öfters per funk auf und zugeschlossen.

Könnt auch die Batterie sein. Ferndiagnosen sind hier nicht möglich...

zündkerzen? spuren von marderschaden? sone mittel funktionieren meistens nicht.

vil ist ja die zundung kapput

DonCastro 08.07.2011, 13:14

Aber wie kann Ich als Leihe das überprüfen? Denn wie beschrieben hab ich keine chance zur nächsten Werkstatt zu kommen ohne den Abschlepper kommen zu lassen :(

0

Was möchtest Du wissen?