Mein Auto ist jeden Morgen von innen extrem beschlagen wie kann ich vorbeugen?

...komplette Frage anzeigen

18 Antworten

nimmste einen bottich mit reis oder salz, auch das zieht die feuchtigkeit aus dem auto heraus!

zudem viel lüften und die heizung auf den fussraum einstellen, umluft auf jeden fall AUS machen! nichts desto trotz solltest du dich dennnoch um die entstehung des beshlags kümmern! wo kommt das wasser rein? sind die fussmatten nass? ist es UNTER dem innenraumteppich nass? ist evtl. eine dichtung vom fenster/tür/schiebeddach beschädigt?... wenn du einmal schimmel oder fäule im auto hast wirds ekelhaft und meist auch teuer!

überprüfen ob alle scheiben abends hochgekurbelt und zu sind. katzenstreu reinstellen nimmt die feuchtigkeit nachts auf und morgens rausnbehmen oder bei schönen wetter ordentlich durhclüften. bei meine 4er golf ist das eine macke , anscheinend schon von vw eingebaut. lustig wird es im winter, wenn es friert.

Schau mal ob der Boden unter den Matten feucht ist . Es kann sein das die Stirnwandabläufe verstopft sind und dann läuft Wasser ins Innere . Wenn du ein Schiebedach hast könnten auch die Ablaüfe verstopft sein oder nicht richtig nach draußen gehen , oder an den Rückleuchten kann Wasser reinkommen . Wenn Wasser rein kommt wird dein Wagen immer beschlagen.

Ich habe meinem Freund so einen kleinen Pinguin gekauft, von Weltbild glaube ich. Der nimmt die Feuchtigkeit auf und wenn nichts mehr reinpasst verändert sich der Bauch von Blau auf Rosa. ;) Gibts auch als andere Tiere. Nicht nur nützlich sondern auch niedlich, besser wie ein Wackeldackel :D

Wenn es möglich ist, lasse es am Tage bei trockenem Wetter mit geöffneten Türen richtig auslüften. Nimm die Fussmatten raus, die sind wahrscheinlich nass.

Feststellen, woher die Feuchtigkeit kommt.

Ist der Wagen undicht (zieht Feuchtigkeit), kannst Du sonstwas machen .... es wird sich nicht ändern .... ausser Du lässt Ihn bei schlechter Witterung in der Garage.

Von innen? Am besten mal die gesamte Einlegeware raus nehmen und anständig trocknen lassen.

Ausserdem ruhig öfter mal das Fenster unterwegs aufmachen, auch wenn es kalt ist. Muss ja nicht sehr lang dauern.

gibt so nen Schalter mit dem man wählt zwischen Frischluftzufuhr und Umwälzen der Luft im Innern,für Tunnelfahrten zB. Den hast Du nicht zufälligerweise auf Tunnelstellung?

Oft kommt es, weil das Auto von innen feucht ist... solltest öfters mal schauen ob es unter den Fußmatten und die Fußmatten direkt trocken sind

Du kannst, daß was Du normalerweise noch im Haus erledigst mit ins Auto nehmen um keine Zeit zu verschwenden. Also Deine Tasche packen oder Butterbrote vorbereiten oder Zeitung lesen oder... ?

Nimm einfach eine Tüte Holzkohle die du ins Auto stellst. Die Holzkohle entzieht der Luft die Feuchtigkeit. Das mach ich jeden Winter so. P.s., nicht entzünden! Einfach so wie sie sind offen ins Auto stellen.

ich hatte ganz gute erfolge mit einer schüssel salz

rosenstrauss 13.10.2010, 21:39

lies mal den beitrag von kriesekrieg, das werd ich ausprobieren!!

0

Öfter die klimaanlage einschalten.

einfach die fenste auflassen und gut ist.

leg mal ne zeitung rein.. die zieht die feuchtigkeit raus..

Vor dem Austeigen kräftig durchlüften.

raumentfeuchter... schachtel mit holzkohle....

rosenstrauss 13.10.2010, 21:37

ein kleiner raumentfeuchter - daß ich darauf noch nicht gekommen bin!! danke,kriesekrieg!!

0
kriesekrieg 13.10.2010, 21:39
@rosenstrauss

ja, der geht prima. holzkohle funktioniert genau so und ist wesentlich billiger....

0

Was möchtest Du wissen?