Mein Auto ist im Winter immer feucht im Innenraum, wie bekomme ich es wieder trocken?

8 Antworten

lege eine alte Zeitung in den Fußraum, und zwei Paket Speisesalz drauf. nach ein paar Tagen rausnehmen, Zeitung wegwerfen und die Salzpackungen zuhause auf der Heizung trocknen. Danach das ganze von vorne. Ich mache das den ganzen Winter über und mein Auto ist im Innenraum immer absolut trocken und beschlagene Scheiben gibts noch nicht mal morgens.

Katzenstreu hilft auch dagegen

Es gibt Silikagel. Das ist ein Trockenmittel, welches stark Feuchtigkeit aufsaugt und im Backrohr wieder getrocknet werden kann. Angebote in Baumärkten oder in Autozeitschriften wie z.B. "Oldtimermarkt". Funktioniert hervorragend und verhindert Rost. Ich selbst habe einen Luftentfeuchter in der Garage und öffne bei eingeschaltetem Gerät über Nacht die Autofenster. Ein gutes und leistungsfähiges Gerät ist vielseitig verwendbar, kostet jedoch rund 300 bis 500 Euro.

Was möchtest Du wissen?