Mein Auto ist heute stehen geblieben nicht mehr angegangen.dann haben wir den Wagen 10 km geschoben?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die bisherigen Antworten unzureichend.

Wäre z.B. der Sprit leer gewesen auf einer Kraftfahrtstraße dann hätte es ein Bußgeld geben können.

Auf einer Hauptstraße ist es eine Verkehrbehinderung und stellt auch eine Gefahr da.

Man hätte das weiterschieben untersagen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nichts, es sei denn, du hättest keinen Führerschein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
furbo 19.06.2017, 06:30

Muss man einen Führerschein haben, wenn man am Steuer eines geschobenen Autos sitzt?

0

nix, außer der feststellung, daß da jemand sei defektes gefährt aus dem verkehr zieht/schiebt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ein Streifenwagen guckt, musst du dir nichts bei denken. Es sind nur Scheinwerfer, die wie Augen aussehen. Wirklich gucken kann der nicht.

Gruß S.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?