Mein auto fährt immer normal nur manchmal zieht er nicht. Ist ein diesler und passiert immer nur im 5ten gang auto aus wieder an dann gehts wieder.?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Im 5.Gang zieht kein Auto richtig wenn du Stoff gibst. Ein Diesel hat zwar mehr Drehmoment jedoch kannst du ihn nicht so hoch drehen wie ein Benziner um Leistung voll auszuschöpfen. Der rote Bereich fängt hier schon bei ca 3500- 4000 Umdrehungen an...beim Benziner teilweise erst ab 5500-6000 deshalb hat ein Benziner auch in den meisten Fällen besseren Anzug. Wenn du im 5. Gang bei Beispielsweise 1500 Umdrehungen bist aktiviert sich noch nicht der Turbolader deshalb zieht er noch nicht...Das nennt sich Turboloch. Der Turbolader braucht Drehzahl und da er die beim Diesel nur eingeschränkt bekommt ist ein TDI auch kein Rennwagen. Dafür hat er jedoch viel Kraft die er auf die Straße überträgt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DaNGerKl
22.10.2016, 22:01

Problem ich fahr mit 130 tempomat an
Dauerhaft um 2100 umdrehungen und i.wann geht der tempomat aus lässt sich nicht mehr aktivieren und dad auto beschleunigt in keinem gang mehr und zieht nicht.
Motor aus wieder ein alles wieder normal

0
Kommentar von TMB6Y
22.10.2016, 22:04

Dann wird das Elektronisch so gewollt sein um den Motor bzw. Bauteile Nicht zu Schädigen so eine Art Notlauf Programm. Wie lange fährst du denn mit Tempomat ? 100km ?

0
Kommentar von DaNGerKl
23.10.2016, 00:27

Heute ist es schon nach ca. 10km passiert
Es kommt auch manchmal dazu ohne das der tempomat eingeschaltet ist wenn ich einfach so fahre.

0

Moin,

Nen Kollege hatte das auch, dass er im 5Ten gang ab 3000 Umdrehungen nicht mehr Gas gegeben hat. Bei ihm kam das glaube vom Kaputtem Turbo Bzw. ging es bei ihm Weg, nachdem er den Fehlerspeicher ausgelesen hat. (Vw Touran 2.0 TDI)

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?