Mein Aussie ist dickköpfig und unsportlich was kann ich dagegen tun?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

"Ankämpfen" ist sicherlich keine Option, einen intelligenten Hund zu motivieren.

Aussies brauchen Beschäftigung und Aufgaben. Bockt deiner bei den gestellten Anforderungen, sind die Aufgaben für ihn nicht interessant genug und er hat das Gefühl, dass er entscheiden kann, was gemacht wird (Dominanzproblem). Hier müsste dein Ansatz liegen, die gestellten Aufgaben für deinen Hund interessanter zu machen, indem du ihn mit Lob, Anerkennung, Leckerlies...wie auch immer motivierst. Dabei darfst du auch gerne hemmungslos im positiven Sinne übertreiben ;-) Das steigert deine Glaubwürdigkeit und Eindeutigkeit.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?