Augenärztlicher Befund

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo ichunddu7
Du hast ein Glas, das hat 2 Stärken, einmal die genannten -2,0 und dann noch die Summe aus den beiden Zahlen, also -2,0 +0,75 = -1,25.
Im anderen Glas  -2,25 -1,0 =  -3,0, steht da wirklich -1,0, nicht +1,0?
Diese zweiten Zahlen, 0,75 und 1,0  zeigen an, wie stark Deine Hornhautverkrümmung ist, das ist der sogenannte Cylinder.
Dreh mal vor einem Deiner Augen die Brille etwas im Kreis, dann wirst Du sehen, wie sich das Bild verzieht. Das ist die Wirkung dieses Cylinders und die 80 bzw 90° zeigen an, in welcher Stellung Du scharf siehst.
Wenn Dich noch mehr interessiert, dann schau im Internet nach Astigmatismus/Hornhautverkrümmung, da gibt es gute Seiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ichunddu7
16.08.2016, 14:34

Ja da steht -1, danke für die Info.

Bedeutet aber trotzdem, dass -2,0 und -2,25 die Dioptrie sind?

0
Kommentar von muggaseggele04
16.08.2016, 18:01

einmal rectus

einmal inversus ....... kommt selten vor

0

Ja stimmt, der Rest ist Hornhautverkrümmung. ;-) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ichunddu7
16.08.2016, 13:05

danke für die antwort, was ich aber nicht verstehe, beim nächsten Punkt steht dann:

Erforderliche Stärke damit eine Sehschärfe von 0,8 des einen und 0,5 des anderen Auge erreicht wird.

Ergebnis: Rechts -1,0 Links -0,5

aber das geht sich doch rein rechnerisch gar nicht aus ?!

0
Kommentar von muggaseggele04
16.08.2016, 18:00

Ja stimmt, der Rest ist Hornhautverkrümmung

leider wieder einmal eine falsche laienantwort

was ist denn hornhautverkrümmung ???

1

Was möchtest Du wissen?