Mein Auge Tränt beim Gähnen

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Beim Gähnen wird die Gesichtsmuskulatur stark angespannt. Dabei wird Zug auf die Augenlider ausgeübt. Zu Tränen kann dies auf zwei Wegen führen. In Ober- und Unterlid befinden sich zahlreiche kleine zusätzliche Tränendrüsen, die sich durch den Muskelzug entleeren. Zudem aktiviert das Gähnen einen Reflex, der dazu führt, dass die beiden Haupttränendrüsen, die innerhalb der Augenhöhlen liegen, zur Produktion von Tränenflüssigkeit angeregt werden. Also versuch das Gähnen zu unterdrücken oder lass es einfach laufen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mein gott, so schlimm wird es doch nicht sein oder? wär vielleiht auch nicht schlecht morgens in der schule wach zu sein ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?