Mein Auge ist sehr geschwollen aber kein Gerstenkorn?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auch, wenn es ein Fremdkörper sein sollte: da musst du ganz viel trinken - der Körper braucht deutlich mehr Wasser, als die meisten Menschen wissen. Es wird als Lösungsmittel, Transportmittel - und besonders in den Augen - überall im Körper gebraucht.

Mich hat mal das Buch 'Sie sind nicht krank - Sie sind durstig' von Dr. F. Batmanghelidj wachgerüttelt (https://www.amazon.de/Sie-sind-nicht-krank-durstig/dp/3867311196) - dieser Arzt hat schwerste Erkrankungen allein mit Wasser + Salz geheilt.

In das erste große Glas Wasser, das du jetzt trinkst, tu ein paar Krümel Meersalz (unbehandelt) hinein - es normalisiert den Mineralstoffhaushalt und gleicht Defizite aus. Der nächste Tipp geht in Richtung Schüßlersalze: Nr. 8 Natrium Chlor. D6 - das würde ich mal versuchen.

Ich habe immer so kleine Einmalportionen Augentropfen, einfach zum Befeuchten, ohne große Wirkstoffe drin. Wende doch so etwas an!)!

Bevor es aber schmerzhaft wird, empfehle ich dir auch den Gang zum Augenarzt - bei akuten Schmerzen sogar direkt in eigener Regie die nächste Augenklinik. Ich hatte mal eine Hornhautablösung (wurde dann gelasert), wo das - ganz schnell- erforderlich war! Damals ging es ähnlich los: morgens bekam ich die Augen, besonders das rechte, nicht richtig geöffnet, irgenwas klebte die Lider zusammen. Dann 'riss' ich sie auf - und von da an hatte ich nur noch Schmerzen - panische Schmerzen!, einmal bin ich beim Augenarzt ohnmächtig geworden: er hätte mich am Vortag schon in die Klinik schicken müssen. Oha, wenn ich daran denke! Das ist jetzt 12 Jahre her.

Aber ich will dir keine Angst machen - versuch erstmal die normalen Mittel.

Alles Gute!

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung
14

Vielen Dank für die Antwort !

Verklebt ist nichts, nur das linke Auge bzw das obere Augenlid ist geschwollen. Im Lidwinkel hab ich leichte Schmerzen und es juckt ! Ich hatte mal ein Gerstenkorn vor kurzem und hab noch so eine Salbe und Tropfen dafür nur weiß ich nicht ob ich die jetzt anwenden kann. Hab aber tatsächlich mal Tropfen vom Hausarzt bekommen weil ich angeblicj trockene Augen habe. Hat mir der Hausarzt wegen dem Gerstenkorn damals gegeben meinte aber ich kann das sonst auch immer verwenden. Morgen in der Früh werde ich auch zum Hausarzt gehn. Wissen Sie vielleicht was ich bis morgen zumindest gegen das Jucken und die Schwellung machen kann ?

0
45
@DieseEineAzraa

Ja, nimm doch diese Tropfen, die du schon hast, und behandle das Auge damit.

Ich würde die Schwellung und den Juckreiz ja mit zwei Schüßlersalzen behandeln (Nr. 4 Kali Chlor. D6 und Nr. 3 Ferrum Phos. D12) - es wäre ein Versuch.

Apotheken haben Augentrost-Präparate - damit kann man eine Kompresse tränken, sich hinlegen und die Kompresse auf das Auge legen. Ab und u mal wechseln. https://www.medizinfuchs.de/wirkstoffsuche/augentrost.html; https://www.medizinfuchs.de/preisvergleich/vidisan-edo-einzeldosis-pipetten-30x0.6-ml-dr.-gerhard-mann-pzn-10346320.html

Tut mir leid, dass ich so spät antworte - bin leider eben erst nach Hause gekommen.

0

Möglicherweise ist eine Fettdrüse im Rand vom Augenlid verstopft.

Koche Wasser ab, damit es steril ist und lass es ca. 10 Min. abkühlen damit Du Dich nicht verbrühst. Dann nimmst Du ein neues Tempo oder ein sauberes Tuch und tränkst es mit dem warmen Wasser. Wenn Du es dann auf das Augenlid auflegst, wird das Fett in der verstopften Drüse weich/flüssig. Wenn Du diesen Vorgang mehrmals wiederholst, fließ das Fett ab

Dann bin ich überzeugt, es ist nicht das Auge sondern eher das Augenlid.

Damit solltest Du als akut Erkrankter und ohne Termin zum Hautarzt gehen. Könnte evtl. eine Allergie sein.

Was möchtest Du wissen?