Mein Asthma wird immer schlimmer kann es mit einer hypersensibilisierung verschwinden?

4 Antworten

Du musst unbedingt die Medikamente nehmen, sonst wird es noch schlimmer werden. Dann erstmal feststellen lassen, welche Allergie es genau ist, dazu würde ich einen HNO-Arzt empfehlen. 

Hey,wie schlimm ungefähr? Ich habe so so so so schiss vor den cortison,weil es 1. mundpilz machen kann 2. das Gesicht anschwillt 3.weil sich die Muskeln schlechter aufbauen lassen, Ich habe Milben und Pollen Allergie bitte Gib mir ein tipp

0
@elmeromero45

Wie schlimm ungefähr - Du bekommst Atemnot und kippst bei Anstrengung um (evtl. für immer). Die Dosen sind so niedrig, das da überhaupt nichts passieren wird. Muskel schlechter aufbauen lassen :D Wenn Du keine Luft bekommst, bzw. ungenügend Sauerstoff zugeführt wird, wird das sowieso nichts werden. Ganz viele Sportler schieben da eine Allergie vor, um das nehmen zu dürfen. Nach der Einnahme muss man den Mund nur ausspülen, das Gesicht schwillt dadurch auch nicht an, weil die Dosis zu niedrig ist. Wenn Du eine Allergie hast, die wirklich ausgeprägt ist, kannst Du auch was dagegen machen lassen, mit dem HNO besprechen. Gegen Milben solltest Du die Wohnungseinrichtung bischen ändern.

0

Dein Leidensdruck scheint noch zu gering zu sein, sonst würdest Du Novopulmon nehmen. (Ich weiß, wovon ich spreche: Als bei mir nichts mehr half, habe ich mir Triamcinolon spritzen lassen, was zwar Gift ist, aber ich hätte auch E605 genommen, wenn ich damit wieder hätte schlafen können.) Das wird sich aber von selbst erledigen, das mit dem geringen Leidensdruck, denn Allergien steigern sich, je später sie behandelt werden. Und je später man in der Saison mit Medikamenten anfängt, desto stärkere Medikamente braucht man, wenn es überhaupt noch hilft.

In welcher Darreichungsform nimmst Du Novopulmon? Tabletten sind suboptimal, vielleicht kannst Du Dir ein Dosieraerosol verschreiben lassen. Wenn es Dich gesundheitlich schädigt, kannst Du ein Blutbild machen lassen, dann muss der Arzt unter Umständen ein anderes Mittel finden. Ich wüsste aber keines ohne Glukokortikoide. Wenn das Blutbild in Ordnung ist, gibt es definitiv keinen Grund, darauf zu verzichten.

PS: Es heißt Hyposensibilisierung. Hyper- ist "höher", hypo- ist "tiefer".

Hey,ich nehme das Novopulmon als Pulver zur Inhalation,also keine Tabletten,meinst du wenn ich das nehme geht es mir besser?und wirkt das sofort bei der ersten Einnahme oder Muss ich das länger nehmen damit ich was merke?ich bin echt am verzweifeln.

0
@elmeromero45

Es wirkt recht schnell. Mehr kann ich nicht sagen, da ich nur ähnliche Glukokortikoide kenne, aber selbst die Triamcinolonspritze hat bei mir innerhalb gut einer Stunde gewirkt. Wenn Du nicht bis zum letzten Moment wartest, sondern einen gewissen "Spiegel" des Wirkstoffs hast, wird es noch einfacher.

0

Asthma ist quasi eine Entzündung der Bronchial-Wände. Bei einem Anfall ziehen sich die Wände zusammen, es wird schlagartig mehr Sekret produziert, usw. Kortison wirkt GEGEN die Entzündung. Von daher ist es äußerst sinnvoll, wenn du es auch nehmen würdest. Sonst kann dir NIEMAND helfen.

Hey,und meinst du eine Hypersensibilisierung hilft auch?

0

Ich hab damit leider keinerlei Erfahrung, daher kann ich dazu nix sagen. Nimm doch bitte erstmal die Medikamente, bevor du noch mehr Geld bezahlst. Ein allergisches Asthma geht meist von allein wieder weg, wenn es gut behandelt wird.

0

Danke dir

0

Was möchtest Du wissen?