Mein Arzt weiß nicht mehr weiter. Könnt ihr mir vielleicht helfen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn du das Angebot mit dem Krankenhaus nicht annimmst, verlierst du wahrscheinlich noch weit mehr Zeit.

Ob es deinen Eltern nun gefällt oder nicht, ist da unwichtig. Solche Dinge lassen sich nicht steuern. Das sollten sie nun aber auch wissen. Mit Gewalt geht da gar nichts.

Wie sollen wir denn hier mehr wissen als deine Ärztin, die dich untersucht hat?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxoceanxx
22.08.2015, 04:31

Ich weiß nicht, hatte gehofft das jemand von euch mal die selben Symptome hatte

0

Wenn dein Hausarzt nicht weiter weiß, oder du der Meinung bist das er falsch liegt bleibt immernoch das Krankenhaus. Dort wird man auf den Kopf gestellt und man hat Gewissheit, woran man leidet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu einem anderen Arzt gehen, vielleicht ist das auch psychisch bedingt. Du hast in einem Kommentar geschrieben, dass du für sowas keine Zeit hättest, da kann ich nur sagen: Für seine Gesundheit hat man IMMER Zeit! Vielleicht solltest du tatsächlich mal ins Krankenhaus gehen, einen Versuch ist es wert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxoceanxx
22.08.2015, 04:22

Das Problem ist das meine Abschlussprüfungen sehr wichtig sind, und meinen Eltern gefällt es jetzt schon nicht das ich Krank bin.. 

0
Kommentar von Thaliasp
22.08.2015, 04:56

Wem gefällt es schon wenn man krank ist? Ich glaube niemand, vielleicht ist alles bei dir stressbedingt? Die Zeit der Abschlussprüfungen ist sehr stressig. Aber wenn es nicht aufhört würde ich evtl halt doch ins KH gehen. Dort haben die mehr Möglichkeiten um dich gründlich zu untersuchen. Wenn es dir immer nicht gut geht wird das ja eh ein Problem mit deinen Prüfungen, Konzentration, Lernen etc.

0

Also ich hatte am Donnerstag ähnliche Symtome,nur dass ich auch Durvhfall hatte...bei mit war es aber nach einem Tag rum....geh einfach lieber mal zu einem anderen Arzt oder ins Krankenhaus...sicher ist sicher...

Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wurde dir denn Blut abgenommen? Und wenn ja, sind da bestimmte Werte auffällig? (meistenst steht auf dem Laborbefund neben dem gemessenen Wert der Normalbereich zum Vergleich).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

einen anderen Arzt auf suchen wenn der eine nicht helfen konnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxoceanxx
22.08.2015, 04:14

Das Problem ist, das ich in der 10 Jahrgangsstufe bin, und keine Zeit für sowas habe.. Meine Ärztin wollte mich auch schon ins Krankenhaus überweisen

0

Was möchtest Du wissen?