Mein Arzt war komisch

12 Antworten

Die Mandeln sind auch bei einer Virusinfektion geschwollen und können einen grauen Belag haben (auch die Zunge). Das wäre kein Eiter. Dann würde ein Antibiotikum auch nicht helfen. Wenn Du aber Eiter siehst, und dem Arzt nicht traust, geh zu einem anderen. Denn wenn es eine verschleppte Bakterien bedingte Angina ist, kann das schlimme Folgen haben (fürs Herz z. B.).

Es ist wirklich Eiter denn es ist ziemlich gelblich. So wie Eiter halt ist

0
@meerlies

Das gelbliche Zeug hatte ich auch schon. Es war auch kein Eiter. Vertraue einfach deinem Arzt. Zuviel Antibiotikum ist sowieso nicht gesund, ja mitunter auch schädlich.

2
@Carlystern

Wenn ich mich an meine eitrigen Mandelentzündungen erinnere, da waren immer richtig gelbe Klümpchen in den zerlöcherten Mandeln. So ein Belag kann auch gelblich oder weiß sein, oder die Mandeln und Rachen sind einfach nur rot.

0

Wenn du Eiter an deinen Mandeln siehst dann geh heute zu einem anderen Arzt und hol dir ne zweite Meinung. Kann auf jeden Fall was bringen. Hab ich auch letzte Tage gemacht. Der Arzt war hektisch und meinte ich hätte ne Erkältung und mir Sinupret verschrieben und als ich bei einem anderen Arzt war kam raus das ich ne Nasennebenhöhlenentzündung habe und hab Antibiotikum bekommen.

Sinupret ist auch für Nasennebenhöhlenentzündung. Nicht immer ist ein Antibiotikum bei einer Nasennebenhöhlenentzündung sinnvoll

4
@Carlystern

Tatsächlich ist ein Antibiotikum bei den allermeisten Nebenhöhlenentzündungen und (eitrigen) Mandelinfektionen NICHT erforderlich.

1

Wahrscheinlich sind es nur Eiweißausscheidungen, die vom Laien kaum von Eiter zu unterschieden sind. Doch auch wenn es tatsächlich Eiter sein sollte, würde es an der Lage nichts ändern, denn eine unkomplizierte eitrige Mandelentzündung benötigt kein Antibiotikum. Der Eiter verschwindet nach drei Tagen - mit oder ohne Antibiose. Die ärztlichen Behandlungsleitlinien sehen hier schon lange kein Antibiotikum mehr vor! Sorge aber dafür, dass deine Nase immer frei ist, dafür brauchst du ein Nasenspray, trinke viel, inhaliere mehrfach am Tag und schone dich. In ein paar Tagen bist du - höchst wahrscheinlich - wieder fit.

Eiter der Mandeln im Magen?

Hallo,

Ich habe (Offensichtlich) eine Mandelentzündung. (Eiter im Hals, hatte 2 Tage hohes Fieber, Kopfschmerzen und Schwindel) Jetzt stellt sich mir eine recht ekelhafte Frage: Kann der Eiter aus dem Hals in den Magen rutschen und dort schaden anrichten?

Für alle Ersatzmütter: Ja ich gehe morgen zum Arzt ;))

...zur Frage

Nach Antibiotika wieder eitrige Mandeln?

Vor 2 Wochen am Montag hat alles angefangen Ich bekam Fieber bzw eine eitrige Angina, woraufhin ich am Freitag zum Arzt gegangen bin und Antibiotika (Amoxicillin) verschieben bekommen habe. Nach der Einnahme war fast kein Eiter mehr auf den Mandeln und ich habe mich bereits besser gefühlt. Diese Woche am Donnerstag war ich fertig mit der Packung und mir ging's besser. Am Freitag kamen dann plötzlich die Halsschmerzen zurück und am Abend bekam ich auch noch leichtes Fieber dazu. Hab dann heute in meinen Hals geleuchtet und gesehen, dass schon wieder Eiter auf meinen Mandeln ist und zudem fühle ich mich wieder total krank und schlapp. Wie kann das sein, nach einer Woche Antibiotika? Soll ich noch bis Montag warten und erst dann zum Arzt gehen?

...zur Frage

Wie lange "gelten" psychische Diagnosen?

Beispiel 1:

Bei mir wurde eine Impulskontrollstörung diagnostiziert (wegen SVV), aber ein Jahr später war dann klar, dass es Borderline ist, was dann in einer Klinik diagnostiziert wurde. Besteht die Diagnose Impulskontrollstörung dann noch und wenn nicht, wodurch wurde sie "aufgelöscht"?

Beispiel 2:

Bei mir wurde auch eine Bulimie diagnostiziert. Inzwischen breche ich aber nur noch sehr selten, alle paar Monate und die Essanfälle haben deutlich abgenommen, sodass eigentlich gar nicht mehr alle Merkmale von Bulimia Nervosa bestehen. Gilt die Diagnose heute noch bzw. ab wann kann ich sagen, dass die Diagnose nicht mehr auf mich zutrifft?

Beispiel 3:

Bei mir wurden rezidivierende Depressionen diagnostiziert, die seit dem Grundschulalter alle paar Monate wiederkommen. Wie lange müsste ich keine depressive Episode mehr haben, damit die Diagnose nicht mehr stimmt bzw. bleibt diese Diagnose ein Leben lang bestehen?

Im Allgemeinen interessiert mich, ob und wann eine psychische Diagnose offiziell "entfernt" wird. Kann mir da jemand Auskunft geben, der sich damit auskennt?

...zur Frage

Ich habe weiße, pilzige Ablagerung auf der Zunge und entzündete Mandeln. Was kann das sein?

Hallo Leute, ich bin 15 Jahre alt und habe seid Mittwoch, den 6.07.11 halsschmerzen, reizhusten, dicke oder entzündete Mandeln

Tja.. heute habe ich entdeckt, dass ich eine ablagerung hinten auf der zunge habe, es fühlt sich trocken an, ich habe auch einen trockenen und kratzigen hals.. Diese* weiße ablagerung sieht ein wenig aus wie alte haut*.. kommt das vll. vom husten?

WAS HABE ICH NUR?

Bitte sagt mir was! Ich kann leider nicht zum Arzt, weil ich morgen in den Urlaub fahre -.- ####

...zur Frage

Kann der Arzt sich irren?

Also ich war jetzt 2 mal beim Arzt weil ich eine kleine schwellung in rachenbereich gesehen habe in der Nähe von den Mandeln.

Dachte natürlich an einen Tumor und bin zum Arzt dann meinte er ich habe eine Entzündung im Rachen die schwellung im hals als dieses "Gewebe" hat er nicht gesehen aber aufgrund meiner hals schmerzen sagte er Rachen Entzündung. Nach einigen Wochen war der Punkt also dieses Gewebe immer noch da an den mandeln nochmal zum Arzt und dieser wusste gar nicht was ich meine und sagte dort wäre nichts was krankhaft aussieht.

Seit heute morgen habe ich so ein komisches Gefühl im hals als hätte ich staub oder asche im hals soll ich lieber zum HNO oder mach ich mir da so viele Sorgen ?

...zur Frage

Seit 12 Tagen geschwollene Mandeln und Wunden im Hals drinnen?

Ich hab jetzt seit 12 tagen schon geschwollene mandeln dazu auch starke kopfschmerzen schwäche und fieber und beim 9 tag kamm den noch eiter dazu ich bekamm dann antibiotika das eiter ist jetzt weg aber da sind jetzt noch solche wunden die einfach nicht weg gehen meine mandeln werden auch nicht kleiner ich war auch beim krankenhaus sie sagte das solle wieder weg gehen es tut sehr stark weh und ich weiß selbst nicht was das ist weiß das vllt jemand

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?