Mein Arm/Hand schläft immer ein?

5 Antworten

Das liegt schlicht und einfach daran, dass Du dann lange die Blutversorgung und die Nerven abknickst. Wenn Du einen Strohhalm oder ein Stromkabel knickst, geht irgendwann auch nichts mehr durch und genau das gleiche passiert mit Deinem Arm.

Wenn Du mit dem Handy beschäftigt bist oder sonstige Dinge machst, wo Du den Arm abknickst, solltest Du mindestens alle fünf Minuten den Arm bewegen, damit das mit der Durchblutung wieder klappt und sich die Nerven erholen können.

Übrigens passiert das gleiche häufig auch nachts im Bett, wenn man z.B. lange auf einem Arm gelegen hat. Dann dauert es auch immer erst ein paar Minuten, bis man den Arm wieder richtig fühlen kann.

Wie gesagt, bewege den Arm öfter mal durch und was Du außerdem machen solltest ... bewege Deinen Kopf und Du solltest auch Deine Nackenmuskulatur trainieren. Wenn Du nämlich ständig mit dem Handy beschäftigt bist, senkst Du dabei automatisch den Kopf und das kann zu starken Schulter- und Nackenverspannungen führen, welche dann Schmerzen, aber eben auch dieses Einschlafen der Arme fördern können.

Ich weiß, dass man von Handy und PC sehr abhängig werden kann (geht mir nicht anders, auch wenn es bei mir andere Gründe hat), aber ich persönlich finde schade, dass man dadurch extrem viel von der realen Welt verpasst. Deshalb sollte man immer versuchen, ein gesundes Gleichgewicht zwischen virtueller und realer Welt zu finden.

Ich wünsche Dir alles Gute

Das kann mal passieren, das ist nicht schlimm. Wenn es allerdings sehr häufig passiert und nicht mehr so gut weg geht, wäre es ratsam sich etwas mehr zu bewegen.

Entweder es kommt nicht genug Blut in deine Hand oder du stützt dich auf deinen Ellenbogen wo ein Armnerv verläuft (n. ulnaris) Dieser innerviert einen Großteil deiner Hand besonders kleinen und 4. finger (welche am meisten betäubt sind)

NoSense123

Was könnte es sein, dass ich meinen linken Arm nicht mehr bewegen kann?

Hallo :-) Also ich arbeite in der Altenpflege und jedesmal wenn ich auf einen bestimmten Bereich arbeite tut meine Linke Schulter / linker arm total weh . Es wird dann von Tag zu Tag immer schlimmer . Und irgendwann wird der Arm denn einfach Taub. Beim bewegen des Unterarmes sind keine schmerzen vorhanden. Doch sobald ich den kompletten arm bewege kommen die schmerzen . BeiM Stillstand tut garnichts weh. Ich hatte es sogar mal das ich mit der linken Hand einen wasserkocher hochheben wollte der ist mir jedoch so wieder aus der Hand gefallen da meine linke Hand einfach wieder aufging . Nach 3-4 Tagen ohne starker Belastung tut der Arm auch nicht mehr weh . Ist das einfach nur weil der Arm zu Dollar belastet wird oder könnte da was ernstes hinterstevken ? Hatte jemand so etwas schonmal ?

...zur Frage

Arm schläft manchmal Nachts komplett ein... Normal?

Hallo ich bin 15, ein Junge und habe folgendes Problem...

Mein Arm schläft ca. 1-2 Mal in der Woche Nachts im Schlaf ein, sodass ich ihn nicht mehr wirklich bewegen kann und er "taub" ist. Nach 10-20 Sekunden kann ich ihn dann wieder komplett normal bewegen und alles ist gut. Sonst habe ich auch überhaupt keine weiteren Probleme mit meinen Armen. Es ist schon auf beiden Seiten (links,rechts) vorgekommen. Ich schlafe eigentlich immer auf dem Bauch und ich glaube, dass wenn ich davon aufwache, dass ich auch AUF meinem Arm liege, bzw. auf ihm gelegen habe, kann das vielleicht dann damit zusammenhängen? Evtl schnürrt sich so ja das Blut oder die Nerven ab...!?

PS: Ich wache IMMER wenn das passiert auf, also es ist noch nie so gewesen, dass mein Arm "taub" oder eingeschlafen ist, wenn ich morgens aufstehe. Und im Alltag habe ich damit auch keine Probleme, also passiert NUR Nachts.

Ich habe außerdem Diabetes Typ 1, aber meine Werte sind sehr sehr sehr gut... HBa1c: 6,6

Passiert euch sowas auch gelegentlich? Und muss ich deswegen schon zum Arzt oder ist das normal

...zur Frage

linke Hand schläft beim schlafen ein

Hallo, ich habe seit einigen Tagen das Problem, dass wenn ich schlafe meine linke hand einschläft. Anfangs War sie ganz normal eingeschlafen, allerdings ohne dass ich darauf liege. Mittlerweile wird es immer schlimmer, dauert länger bis es aufhört und ich habe richtig starke Schmerzen wenn ich aufwache... kann mir vielleicht jemand sagen woran das liegen könnte, wie ich den Schmerz verhindern oder schnell beseitigen kann?

...zur Frage

Hand schläft andauernd ein tut weh und rote Flecken?

Also die Hand von meinem Kumpel schläft zurzeit oft ein wenn er sie Paar Sekunden nicht bewegt. Er hat auch rote Flecken auf der Hand. Und auf seiner Hand Oberfläche drücken seine Adern oder Venen oder was des Halt ist raus. Seine Hand tut auch weh. Seine Hand ist so seit so einem Spiel was er mit seinen Freunden gespielt hat da schlägt man sich iwie gegenseitig auf die Hände. Und seit dem ist seine linke Hand so. Wenn er sein Arm Einbeugt schläft sie auch ein. Was könnte das sein und muss er deswegen zum Arzt?

...zur Frage

Arme schlafen in der Nacht ein, warum?

Hallo,

Ich habe das Problem, dass ich seit 2 -3 Jahren so ziemlich jede 2 Nacht aufwache, da ich einen von meinen Armen nicht mehr spüre. Der ist dann so Blutleer, dass er sich nicht als Gliedmaße meines Körpers anfühlt oder generell was fühlt wie Schmerz. er ist auch für 1 Minute nicht bewegungsfähig, bis ich etwas an ihm rumrüttel.

Ich bin 20 Jahre alt, männlich und habe einen normalen Körperbau (jetzt zumindest, ich war vor 4 jahren sehr stark übergewichtig, ich habe sehr viel Gewicht in einem Jahr verloren, vielleicht liegt es daran?) Ansonsten habe ich keine Krankheiten die mir das erklären könnte.

Natürlich werde ich einen Arzt aufsuchen, aber ich wollte mal gucken, ob mir vielleicht jemand vorher schon sagen kann, was das ist, ob das normal ist oder ob ich mir sorgen machen muss, da alle Menschen, die das gleiche Leid teilen, immer im Alter von ~40 - 50 sind ._.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?