Mein armes Kaninchen humpelt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dann musst du jetzt geduldig sein. Dein Kaninchen könnte sich auf unzählige Weisen den Fuß verletzt haben.

Ich hätte dir jetzt auch einfach den Rat gegeben, zum Tierarzt zu gehen - aber da das ja bereits getan wird, hast du bereits alles getan. Warte einfach ab, der Arzt wird schon wissen, was zu tun ist.

Etwas fällt mir noch ein: Schau im Auslauf mal genau nach, ob da nicht etwas Gefährliches liegen könnte - eine Schraube, ein Nagel, eine Scherbe, ein spitzer Stein... irgendetwas, woran sich dein Kaninchen verletzt haben könnte. Oder schau am Auslauf selbst nach, ob er noch so steht wie vorher - vielleicht hat ein Kaninchen ihn irgendwie weggedrückt oder ist gegen das Gitter gesprungen, so dass es dem anderen Kaninchen den Fuß eingeklemmt hat. 

Ich wünsche deinem Kaninchen eine gute Besserung! Das wird schon wieder!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CeliBeee
12.05.2016, 18:45

Danke. Weis nun das mein Kaninchen sich leider das Bein gebrochen hat. Er hat sich Warscheinlich am Gitter bei einem Sprung verfangen. Wisst ihr wie lange es dauert bis es verheilt? Haben nur schmerztabletten bekommen. Da es von selbst heilen soll.

0
Kommentar von CeliBeee
12.05.2016, 18:56

Verzeihung, er hat sich den Fuß gebrochen so vorne an den Zehen.

0
Kommentar von CeliBeee
13.05.2016, 21:50

Dankeschön. (: Er bekommt nun Tabletten, er hat zum Glück kaum schmerzen (:

0

Hallo!

Villeicht ist das eine Zerrung oder er hat sich das Bein verstaucht. Fühlen doch mal ob der Fuß warm oder geschwollen ist. Es könnte natürlich auch sein dass er auf eine Wespe getreten ist, ist aber sehr unwahrscheinlich. Aber ich bin kein Tierarzt genau kann ich das natürlich nicht sagen.

Alles Gute deinem Kaninchen!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?