Mein Arbeitskollege möchte mich blos stellen vor den Chefen

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich geh jetzt mal davon aus, dass du schon versucht hast diejeige Person zur Reden zustellen... Vielleicht wirklich einfach zum Chef gehen und mit ihm über das Problem reden. Dabei aber auf keinen Fall schmutzige Wäsche von deinem Neider hervor kramen, ganz neutral und sachlich bleiben. Du muss dabei immer die Überlegene sein indem du ruhig und vernünftig bleibst. Versuch deinem Chef klar zu machen, dass es nicht deine Art ist dich über Kollegen zu beschweren, dass es aber in diesen Fall das Arbeitsklima erheblich verschlechtert und du leider gezwungen warst dich an ihn zu wenden, weil besagte Person zu keiner Aussprach bereit ist. Und dann legst du sachlich, kontrolliert los mit deiner Geschichte.

wird schon n grund haben, daß viele dich nicht mögen, und jetzt bekommst das halt zu spüren und die quitung. würd das ganze vieleicht auch als chance sehen mein verhalten mal zu durchdenken.

Ich würde mit dem Chef reden, sagen daß Du ihn nicht mit Büroklatsch belästigen willst aber mittlerweile ein echtes Problem hast. Fordere ein Gespräch zu dritt um klare Verhältnisse zu schaffen!

sowas macht man auch nicht. ich würde mich nicht einmal für meinen bruder mich bei meinem chef einsetzen. vielleicht ein gespräch zu dritt führen (dein chef, er und du).

dann selber mal zum chef gehen. was er betreibt ist mobbing. kannst ihn verklagen.

Habe Morgen auch ein gespräch mit eine Rechtsanwältin, seit er bei uns ist versucht mich er nur noch blos zu stellen

0

So einen Kollegen hatte ich auch mal. Er wurde aber relativ schnell durchschaut. Deine Vorgesetzten wissen ja selber, was sie an Dir haben, oder? Sei selbstbewußt!

Ein guter Chef wird das "Anschwärzen" erkennen....mach Dir keine Sorge.

es sei denn, sie hat keinen guten Chef.

0
@pitch

der "Chef" hat auf "Vorschlag" von ihr den Freund der Cousine eingestellt, also vertraut er ihr auch.

0

Sehe ich auch so.. ;-) DH

0

Was möchtest Du wissen?