Mein Arbeitgeber hat mich bei der AOK gemeldet, obwohl ich bei der Knappschaft versichert bin .

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Weise den Arbeitgeber auf den Werkstudentenstatus hin und lege eine Mitgliedsbescheinigung deiner Kasse vor. Kopie an die AOK.

Hallo,

für eine Antwort benötigt man noch nähere Angaben zur Beschäftigung:

  • wöchentliche Arbeitszeit?

  • War die Beschäftigung von Beginn an befristet? Oder überrschend gekündigt?

  • War die Beschäftigung in der vorlesungsfreien Zeit? Oder nur abends/nachts/am Wochenende?

  • Was steht auf der Gehaltsabrechnung bei den 65,88 Euro als genauer Text?

  • Wie hoch war der Bruttoverdienst im Juli?

Gruß

RHW

Da hat dein Arbeitgeber Mist gebaut. DU entscheidest, wo du versichert bist. Arbeitgeber auffordern, das zu korrigieren.

Parallel würde ich auch die AOK informieren.

Schriftlich an den Arbeitgeber wenden, und ihn auffordern das in Ordnung zu bringen. Ihn nochmals darauf hinweisen, dass eine KV bei der Knappschaft besteht, und du auch dort weiterhin versichert sein möchtest. Evtl. hilft es auch wenn du dich bei den Krankenkassen (AOK und/oder Knappschaft) erkundigst, wie du dich zu verhalten hast.

mit der aok oder der knappschaft telefonieren und das klären.

Was möchtest Du wissen?