Mein Arbeitgeber hat mein Gehalt auf ein altes Konto überwiesen? was nun

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn das alte Konto nicht mehr existiert, dann geht das geld an den Arbeitgeber wieder zurück und er kann es dir auf dein neues Konto überweisen. Das Geld verschwindet nicht einfach.

Das Gehalt ist nicht weg - wenn das Konto nicht mehr existiert, wird das Geld zum Arbeitgeber zurückgebucht! Also soll der Arbeitgeber es jetzt nochmal auf das neue Konto überweisen. Sollte der Arbeitgeber abstreiten dass das Geld wieder zurückgekommen ist, ruf bei der Bank an wo die das Geld hingebucht haben denn irgendwo muss es ja sein (entweder beim Arbeitgeber oder irgendwo bei der Bank)

Wenn das alte Konto nicht mehr auf Deinen Namen läuft und die Nummer noch nicht vergeben wurde bucht die Bank das Geld zurück. Um sicher zu gehen einfach bei der alten Bank anrufen und um Kontenklärung bitten. Die werden dann ggf. (Nummer wurde wieder vergeben) das Geld vom Konto zurückbuchen und dem Chef zurücküberweisen. Vielleicht kannst Du auch mit denen reden und die überweisen direkt auf das neue Konto.

Wann ist der Lohn fällig, wenn nichts im Vertrag geregelt ist?

Hallo und danke schonmal für eure Hilfe!

Ich haben einen neuen Job (bei einem größeren Unternehmen) als studentische Hilfskraft. Dort muss ich zum Ende des Monats Stundenzettel schreiben. Mündlich wurde mir mitgeteilt, dass das Geld danach zur Mitte des Monats überwiesen wird. Jetzt hab ich nochmal nachgefragt, weil schon der 17. ist und ich dringend auf das Geld angewiesen bin. Danach sagte man mir, es sei in der Regel so, dass bis zum 21. die Personalabteilung die Abrechnung macht und dann danach überweist, so dass es bis spätestens Montag in einer Woche (das wäre dann der 28.) da sein sollte.

Das finde ich allerdings ziemlich heftig, das Geld erst Ende des Folgemonats zu bekommen.

Im Vertrag habe ich nachgelesen, darin steht nichts zur Fälligkeit und wann der Lohn überwiesen wird. Es steht nur, dass man bis Ende des Monats Stundenzettel abgeben muss.

Ist das rechtens oder kann ich mich dazu bei meinem Arbeitgeber beschweren? Wie gesagt bin ich ganz neu da angestellt und natürlich will man nicht direkt beim ersten Gehalt rummeckern.. ;)

Vielen Dank!

...zur Frage

Gehaltsnachzahlung auf nicht mehr existierendes Konto

Mein ehemaliger Arbeitgeber hat mir eine Gehaltsnachzahlung auf ein Konto überwiesen, das nicht mehr existiert.
Was kann ich tun?

...zur Frage

Privatinsolvenz - Arbeitgeber

Darf der Treuhänder von meinem Arbeitgeber verlangen das mein Gehalt auf sein Konto überwiesen wird?

...zur Frage

Lohnzahlung ohne Konto?

Wegen negativer Schufaauskunft habe ich bisher kein eigenes Konto habe aber nun ein Guthabenkonto beantragt. Mein neuer Arbeitgeber wussteht das ich kein eigenes Konto besitze und hat mein Gehalt aus Kulanz auf das Konto meiner Tochter überwiesen. Aber das mir jetzt zustehende Gehalt haT der Arbeitgeber auf ein mir unbekanntes Konto überwiesen so das ich seit knapp 4 Wochen auf mein Gehalt warte. Und das Gehalt würde ich erst bekommen wenn ich ein eigenes Konto besitze.....ist das rechtens??? Ich weiß weder wie ich satt werden noch Wie ich zur Arbeit kommen soll

...zur Frage

Ausbildungslohn auf papas konto?

Fange jetzt eine ausbildung an und wollte wissen ob das geht wen mein gehalt direkt vom arbeitgeber auf das konto meines vater ueberwiesen wird ? Bin 16 jahre alt und habe natuerlich keine schulden oder sonstiges.

...zur Frage

Gehalt auf falsches Konto (mein Fehler)

Hallo

habe meinem Arbeitgeber ausversehen eine etwas falsche Kontonummer mitgeteilt und das Geld ist jetzt wohl auf nem anderen Konto, aber bei der sleben Stadtsparkasse.

Freitag sagte mir die Sparkasse am Telefon Sie würden es weiterleiten und sich drum kümmern. Heute aber sagte man mir man könne da erst was machen wenn mein Arbeitgeber da anruft.

Wie hoch sind meine Chancen das Geld jemals zu sehen?

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?