mein ansatz fettet so schnell! was tun?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey, du bist gerade in der Pupertät und da gibt es eine Phase, wo die Talkdrüsen mehr, viel mehr Talk absondern und die Haare einfetten.

Du darfst dir ruhig jeden Tag die Haare waschen, und beobachten, wann diese Phase vorbei ist. Du kannst PH neutrales Shampoo benutzen und nur an wenigen Tagen ein anderes Shampoo oder Babyshampoo.

Stelle von Shampoo eventuell auf Haarseife um oder auf ein Produkt ohne Tenside, Silikone und Parabene, da kommt mehr Pflege in die Haare.

Wenn du etwas Mutigeres probieren willst: Wasche statt mit Seife / Shampoo mit Roggenmehl. Das saugt nämlich supergut das Fett aus der Kopfhaut (Mehl einfach mit Wasser vorher mischen und dann in den Ansatz reiben). Anschließend eine Essigrinse wie einen Conditioner drübergießen und dann mit Wasser (lauwarm, am besten kalt, aber hey, es ist Winter) alles auswaschen.

Das wird nicht direkt besser werden, aber du siehst nach ein paar Wochen wie die Haare gar nicht mehr so schnell nachfetten und glänzender und gesünder werden. Dann hast du auch zwischen den Waschtagen keine fettigen Ansätze.

Für den Anfang: Nimm statt Trockenshampoo die rote Mineralerde von margilé, gib davon eine nussgroße Menge in die Hand und reibe das Ganze in den Ansatz und in die Haare. Gerne auch über Kopf, damit alles gut verrieben wird. Das macht nicht so komische Haare wie das Trockenshampoo, die Haare sehen frisch aus und du kriegst auch nicht diese komischen Schuppen.

Ich habe das mit dem Roggenmehl schon mal gehört wollt das auch ausprobieren werde ich auch bestimmt ausprobieren danke😍😘

0
@dasopfer123

Mir hat das wirklich sehr geholfen.

Drücke die Daumen, dass es bei dir auch klappt.

Schau dir aber auch ruhig mal Haarseifen an (Bioladen, Reformhaus etc.), ich nehme immer noch hin und wieder Seife ... einfach weil meine Haare das wirklich so 1 Mal im Monat brauchen und wie gesagt die Mineralerde ist auch sehr gut.

LG

0

Hallo erstmal!
Es ist definitiv ganz normal, dass deine Haare nach 2/3 Tagen fettig sind in deinem Alter. Deine Haare solltest du daher einfach öfter (jeden 2. Bzw. 3. Tag) waschen. Das Problem mit deinen trockenen Spitzen würde ich mit Spülungen, Haarkuren oder -masken und Haaröl lösen
Viele Grüße, ich hoffe weitergeholfen zu haben!

Ich kenne das, aber versuche deine Haare jeden 3 Tag zu waschen. Ich habe das gleiche Problem und ich muss sie jeden 2 Tag waschen. Ich hatte auch ein Shampoo gegen schnell fettenden Ansatz, nun habe ich eins für Volumen und meine Haare sind nicht mehr so extrem fettig ...

Wie wärd mit jeden tag waschen...

Was möchtest Du wissen?