Mein alter Mercedes Automatikgetriebe schaltet nicht mehr :( bei kalten Temperaturen :(

4 Antworten

es könnte aber so sein: ich fahre einen opel mit automatikgetriebe. bei kälte schaltet er auch nicht hoch, aber dass ist gewollt so, damit das getriebe schneller seine betriebstemperatur erreicht (ist in der betriebsanleitung auch so beschrieben), somit ist es eine schutzvorrichtung. mein getriebe ist ein japanisches, mercedes baut eigene automaten, es kann aber dennoch sein, dass dasselbe prinzip verwendet wird, insofern nichts schlimmes, im gegenteil. wenn ansonsten alles normal funktioniert, bin ich der meinung, dass das getriebe in ordnung ist.

mhh okay. Aber "normal" empfinde ich das nicht. Das ich meist über 10 Minuten irgendwo stehen muss bis ich losfahren kann! Bzw wenn ich es echt eilig habe ich dann im ersten gang mit rießen geheule losfahre... und es irgendwann nen Schlag lässt....

Kann schon sein das es eine Schutzvorrichtung ist, aber normal ist es nicht :(

0
@Biba88

damit das getriebe schneller warm wird, fahr los und meide all zu hohe drehzahlen. auch bei mir ist es so, dass ich den wunsch habe, dass das getriebe schneller hichschaltet, geht manchmal erst nach 3-4 km, ich habe mich damit abgefunden und kenne dieses getriebe seit mehr als 20 jahren.

0

Hört sich nach Getriebeschaden an. Aber mehr weiss die Werkstatt Deines vertrauens.

nööp leider wissen die auch nichts :( ich war sowhl beim Mercedes direkt aber auch bei Hinterhof Werkstätten oder sonst wo.... Deswegen hofffe ich Leute zu finden die das gleiche Problem hatte. Weil es eben viele gibt.

0

Ich befürchte, ohne Werkstatt und eine handvoll Geld wirst Du das nicht lösen...

super :( nur dass die ebenefalls net groß weiter wissen. DIe dachten ja ans ÖL! Die wollen mir halt gleich den kompletten Motor ausbauen etc....

0

Mercedes E350 mit 7 Gang schaltet nicht in den 7. Gang?

Hallo, ich habe eine E Klasse W212 Diesel, und habe mir letztens bei Mercedes die Ausattungsliste ausdrucken lassen wo drauf stand 7 Gang Automatik, das Auto hat Tiptronic so das ich die Gänge auch manuell schalten kann aber wieso geht das nur bis zum 6. Gang dann steht da immer "D6" und weiter geht's nicht. Ich bin echt verwirrt. Kann mir jemand das erklären? Liege ich falsch?

BITTE KEINE TROLL ANTWORTEN! (TROLL ANWROTEN WERDEN GEMELDET!)

Danke euch schonmal im vorraus!

...zur Frage

Habe ich vielleicht Alzheimer?

Bin in meinen 20ern und mache mir echt sorgen. Gehe zb manchmal in nen Raum, da ich etwas holen will oder will etwas Googlen, aber dann vergesse ich einfach was ich holen oder Googlen wollte und muss dann so 30 min oder manchmal auch länger warten bis es mir wieder einfällt. Ist das normal, oder sind das Anzeichen auf Alzheimer? (In meiner Familie hat niemand Alzheimer)

...zur Frage

Getunter Mercedes gutes Anfangsauto?

Hallo,

Also ich bin zwar erst 16 aber klar mach ich mir schon gedanken so ums erste auto... Aufjedenfall will ich auch viel auf dem Nürburgring fahren und brauche deswegen natürlich auch was mit en paar mehr Pferdestärken unter der haube und sollte unter 10K € liegen. Da fand ich relativ schnell sehr viele Mercedes-Benz fahrzeuge aus der CL klasse CL 500-600... Aufjedenfall sehen viele echt gut aus und auch technisch sowie äußerlich im besten zustand und manche haben sogar knapp über 300 Ps.

So aber bevor mir jetzt irgendjemand mit "Oh nein! Viel zu schnell für en Anfangsauto..." oder so was dann bitte braucht ihr net zu antworten den meine Frage ist ob diese Wagen zu empfehlen sind (vielleicht fahrt/hattet ihr ja auch mal so eine) und ob der Unterhalt bezahlbar ist? Den es ist ja ein Mercedes (aber auch ein alter!)

Danke!

...zur Frage

Wann beginnen zu schalten (Motorrad)?

Hallo ich bin jetzt 15 Jahre alt, und würde gerne mit 18 mein A2 machen. Ich weiß das dauert noch nen bissel, und ich werde es in der Fahrschule lernen aber mich interessiert das sehr. Ich weiß das man zum schalten Kupplung ziehen dann Gas loslassen und dabei dann nach unten Schalten/Oben Schalten muss um in Gang zu kommen. Jetzt ist meine Frage wann genau muss man denn Schalten? Ich würde immer schalten wenn der Drehzalmesser in /kurz vor dem Roten bereich kommt. wäre das so richtig? oder wann schaltet man genau? Danke für eure Antworten gruß Toni :D

...zur Frage

Mercedes E-Klasse als Azubi?

Hallo, kurz zu mir ich bin gerade in der Ausbildung und hab meinen Führerschein schon nen bisschen. Wir hatten in der Familie eigentlich immer Mercedes und ich bin nen großer Auto-Fan und habe mir über die Jahre Geld angespart womit ich mir selber gerne ein Auto kaufen will. Ausgaben habe ich keine da ich noch zuhause Wohne und ich könnte das Auto über meine Großeltern versichern lassen. So jetzt zur eigentlichen Frage, ich habe einen echt guten Deal auf eine E-Klasse bekommen (Unter 17.000€), auch schon Probegefahren und stehe jetzt vor der Frage ob ich ihn kaufen soll nur das einzige was mich abhält wären die Blicke von anderen oder die Vorurteile das ich reiche Eltern hab die mir so nen Wagen gekauft haben. Ich weiß echt nicht ob ich ihn kaufen soll oder mir doch lieber was kleineres holen sollte.

...zur Frage

Welcher Motor ist für die Mercedes B-Klasse (W245) am besten?

Hallo!

Mein Onkel hat sich nun zum Kauf einer Mercedes B-Klasse der W245 Baureihe entschieden --------> Baujahrsmäßig will er irgendwas zwischen 2006 und 2009 haben. Preislich hat er ca. 10-12000 Euro einkalkuliert, die er bereit wäre auszugeben.. von seinen anfänglichen Plänen mir 5-6000 Euro hat ihn die Mercedes Vertretung abspenstig machen können ;)

Ihm ist es wichtig, dass er ihn mit Automatikgetriebe bekommt & die Leistung dafür ausreichend ist.. bisher hat er vor Ort im Autohaus 'nen gebrauchten Mercedes B180 CDI Automatik Probegefahren & fand den super. Den hätte er am liebsten gleich gekauft ---------> aber pro Jahr fährt mein Onkel (59 Jahre) deutlich weniger als 10.000 Km und meist Kurzstrecken, da macht 'nen Dieselwagen echt absolut keinen Sinn..

Er hat sich inzwischen "historische" Prospekte bei Ebay ersteigert & sich auch durch die Motorisierungen gelesen --------> wir wissen echt nicht, was da am ehesten Sinn machen würde.. es soll definitiv ein Benziner sein, der Leistungsmäßig mit dem Automatikgetriebe harmoniert. Es gibt da z.B. einen Basismotor mit i. was um die 90 PS, wie sieht's da aus? Glaube der Nächstgrößere hat 115 PS.. ist das eher was?! Oder doch ein anderer?

Es soll außerdem ein Motor sein, der mit normalem Pflegeaufwand relativ lang hält.. mein Onkel möchte mit diesem Auto in Rente gehen & es dann auch noch lang behalten!

Wäre klasse, wenn's evtl. 'nen paar B-Klasse Fahrer und/oder Kenner gibt die mir bzw. meinem Onkel helfen könnten!

Vielen Dank schonmal & 'nen schönes Wochenende :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?