Mein AG meldet Insolvenz, was nun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Sofort zum Jobcenter, es besteht u.U. Anspruch auf Konkursausfallgeld.´, dort kann man Dich weiter beraten.

Auf keinen Fall selbst kündigen! (SPERRZEIT).

Zitat:

"Es kann auch möglich sein, dass bald eine neue Mieter den Laden und die Mitarbeiter übernimmt"

Einfach Nonsens!

Der jetzige (Noch-) Chef ist weder befugt noch in der Lage über etwaige Fortführung eines Arbeitsvertrages zu entscheiden! Allein zuständig: Insolvenzverwalter!)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal musst du dich beim Amt melden um mitzuteilen das deine Firma insolvent geht, damit du in 3 Monaten vollen Anspruch auf ALG1 hast und nicht mit einer Sperre rechnen musst. Du kannst dann ja auch gleich weiterfragen ob bei dem anderen die Stelle antreten musst (da kenn ich mich leider nicht so aus)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei meinem Mann war es so daß er trotzdem die Kündigung bekommen hat. Wenn der Betrieb weitergegangen wäre, hätte man ihn immer noch übernehmen können. Dein AG kann dich auf jeden Fall kündigen, auch wenn's weitergeht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

natürlich bekommst du arbeitslosengeld 1.du hast immer anspruch auf arbeitslosengeld 1 egal ob vor oder nach einer insolvenz

du kannst ja nichts dafür,nur du darfst nicht freiwillig kündigen dan bekommst du 3 monate kein geld.

und bedenke das du nach 12 monaten ins hatz 4 rutscht und das wird böhse(kenne das) wenn du wohnung z.b du groß sein sollte musst du sogar ausziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am Besten meldest du dich beim Arbeitsamt.Dort kann man dich beraten. Da auch niemand weiß, ob es wirklich einen neuen Pächter gibt und ob der dich auch übernimmt, ist es sogar wichtig, dich sofort beim Amt zu melden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei doch froh ,wenn du vom anderen Arbeitgeber übernommen wirst.Ansonsten lass dir kündigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von niavaah
15.10.2012, 13:14

ja, klar, aber ich kann leider nicht mehr mit reinigungsmittel arbeiten, mein psoriasis ist jetzt echt ganz schlimm. Ich glaube nicht, dass die neue AG mich eine andere Stelle gibt.

0

Was möchtest Du wissen?