Mein adoptivdad ein humanist deshalb so grundsätzlich und selbstkritisch?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Was hat das Thema Astrologie mit Asperger oder Autismus generell zu tun?

Es gibt unter jedem Sternzeichen risikofreudige sowie sicherheitsliebende Menschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rechercheur
05.10.2011, 07:25

Irgendwer taggt hier im Nachhinein viele Beiträge von aspergerchris immer mit Autismus und Asperger, auch wenn die Frage nichts damit zu tun hat. Du kannst die Tags ändern, mach ich auch dauernd ... Nervt mich extrem!

0

Ich glaube eher, dass seine eigene Erziehung und die Erfahrungen, die er in seinem Leben gesammelt hat, ihn zu dem machen, was er heute ist. Ob Widder oder Streifenhörchen - Astrologie ist zwar unterhaltsam, aber letztlich Aberglaube. Wir sind geprägt durch unsere Veranlagungen und vor allem durch das Umfeld, in dem wir aufwachsen.

Du sagst, du bist ganz anders gestrickt. Ist doch schön, dass wir Menschen so unterschiedlich sind. Das macht die Welt bunter und interessanter. An deiner Stelle würde ich mir die positiven Seiten vom Adoptivpapa abschauen und die - in deinen Augen - negativen mit Toleranz hinnehmen. Bedenke: Wäre er nicht so risikobereit, hätte er dich vielleicht nie adoptiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aspergerchris
04.10.2011, 21:46

er wurde in München geboren in Haidhausen aufgewachsen an der Münchnerfreiheit ins humanistische gym gegangen danach in München jura studiert und generalsekräter des bayerischen Bauernverbands gewesen aber auch in einer Kanzlei in Münchn gearbeitet warum könnte so jemand ein ungeduldiger aber kluger interressierter aber eben kritischer und durchas vorlauter mensch sein ?

0

Was möchtest Du wissen?