Mein Abnehmplan.... ist das so richtig? So will ich 8 kilo abnehmen! Hilfe...

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Der Beitrag ist zwar etwas lang aber wenn du alles gelesen hast dann kannst du unten Lesen wie viel ich durch eine Ausgewogene Ernährung abgenommen habe.

- "5 am Tag" das heißt 3x Gemüseportionen und 2x Obstportionen jede sollte so groß sein wie deine Handinnenfläche.(Gemüsesuppe als Vorspeise und Gemüse als Beilage beim Hauptgang sind 2 Gemüseportionen), Gemüse und Obst enthalten Ballaststoffe (wird oft mit BS, BST oder BLST abgekürzt) die quellen, mit Hilfe von Flüssigkeit, im Magen auf und sorgen für eine bessere Darmtätigkeit > Der Darm hat weniger Zeit die Energie aus der Nahrung zu Absorbieren. Das heißt allein weil du viel Ballaststoffe isst nimmst du schon ab :). Und Gemüse und Obst enthalten auch Vitamine und Mineralstoffe die ganz wichtig für den Stoffwechsel sind. Ohne die läuft gar nichts.

Du kannst dir in die Pause ja Paprikastreifen mitnehmen. Vollkornprodukte haben auch viele BLST und Vitamine und Mineralstoffe. Vollkornbrot mit Kräuterfrischkäse (selbst geschnittene Kräuter), Paprika- und Gurkenstreifen dazu, schmeckt echt super.

Flüssigkeit: Energiearme Getränke wie Tee, ohne Zucker, Wasser auch mit Geschmack geht in Ordnung. Cola, Spezi und Limo solltest du vermeiden da diese Getränke viel Zucker enthalten und du dadurch echt viel zunimmst wenn du das Trinkst

Fleisch: Fleisch sollte man idealerweise nur 500 g in der Woche essen. Also wenn du eine Schnitzel oder eine Curry Wurst ist sind nicht mehr viel Gramm übrig für Wurst und Salami. Aber das zu schaffen ist echt schwer da in so vielen Gerichten Fleisch drinnen ist. Aber wenn du es schaffst nur jeden zweiten Tag Fleisch zu essen dann ist das schon mal ganz gut. Fettarme Fleischsorten wie Pute und Hähnchenfleisch bevorzugen. Innereien, Ente und Gans solltest Du meiden da diese oft sehr viel Fett enthalten. Kommt aber auch auf das Teilstück drauf an.

Fisch: Fisch ist ganz wichtig da diese Jod und Eiweiß enthalten. Jod ist wichtig für die Schilddrüse die schüttet Hormone aus die auch für den Stoffwechsel gut sind. Am besten 3x in der Woche Fisch. 2x Fettarm wie Forelle, Kabeljau und Seelachs, 1x Fettreich wie Lachs oder Thunfisch, Makrele, Hering.

Fett: Fett ist unglaublich wichtig. Lebensnotwendige Fettsäuren (werden als Essenzielle Fettsäuren bezeichnet) braucht der Körper unbedingt um bestimmte vorgänge zu steuern. Sie sind desshalb Lebensnotwenig weil sie der Körper nicht selbst herstellen kann genau wie es Lebensnotwenige Eiweiße gibt, sie müssen dem Körper durch die Nahrung zugeführt werden. Wichtig: 1/3 gesättigte Fettsäuren(FS) (Butter, Wurst), 1/3 einfachungesättigte FS (Olivenöl, Rapsöl) und 1/3 mehrfachungesättigte FS (Sonnenblumenöl, Walnussöl, Distelöl)

Kohlenhydrate (Zucker): Brauchst du damit du deinem Körper u.a. Energie zuführst und deine Kohlenhydrat Speicher auffüllst. Denn wenn du schläfst braucht der Körper trotzdem Energie für die Herztätigkeit oder um deine Temperatur halten zu können.

wenig Süßstoffe: Süßstoffe haben zwar keine Energie aber sie teuschen dem Körper vor das er Zucker bekommt. Zum Beispiel: Du kommst nach hause und du riechst schon das Essen dir läuft das Wasser im Mund zusammen und dein Magen produziert Magensäure denn dein Körper weiß ich bekomme etwas zu essen und so ist es mit Süßstoff auch. Der Tee riecht voll süß und dein Magen "weiß" er bekommt jetzt Zucker und produziert Magensäure doch er bekommt keinen und dein Gehirn sagt aber ich hab jetzt lust auf Zucker. Die schlimmste Folge von Süßstoff kommst zum Vorschein: Heißhungerattacken!!!!!!!!!! Deshalb Finger weg von Light-Produkte. Sie nützen gar nichts. Sie nützen nur den der sie Produziert da sie teurer sind als andere Getränke.

Bewegung: Man sollte min. 1 1/2 Stunden Sport in der Woche machen.

Ich habe dadurch das ich alle diese Punkte berücksichtigt habe, mehr Sport mache und mich von da an ausgewogen und gesund Ernährt habe bis jetzt:

21 Kilo abgenommen, 16 sind noch übrig. Dann habe ich mein Wunschgewicht erreicht.

Hi!! Ich bin Ernährungstrainerin und nehme jetzt mal an du willst nicht rein abnehmen, sondern auch noch Fett und nicht Muskelmasse?! Da solltst du auf jeden Fall mehr Eiweiß essen, das ist zum Beispiel in Eiern, Fleisch, Milchprodukten etc. Zum Beispiel könntest du während der Schule nur 1 Scheibe Brot essen und dazu einen Becher Cottage Cheese mit Kräutern, oder du rührst dir Beeren in Quark (mit etwas Wasser dünner machen). Auch zu Mittag fehlt das Eiweiß, die Buletten sind eher fett, da kannst du ja ev. mti gebratenem Hühnerfleisch, Thunfischsalat oder so abwechseln. Am Abend Obst zu essen, da fehlt auch wieder das Eiweiß ;-) Ev. iss ein paar Nüsse dazu (so eine Hand voll maximal), da hast du dann auch das gesunde Fett dabei. Auch Gemüse ist nicht so viel dabei, am Abend mal einen Salat zu essen wäre sicher nich tschlecht, ev. mit Thunfisch und Ei, für das Eiweiß. Und stress dich nicht, realistisch ist ca. 0,5kg pro Woche abzunehmen (so das es dann auch Fett ist, nicht Wasser oder Muskelmasse!!). Viel Erfolg!! (Rezepte findest du auch auf meinem Blog: http://fitundgluecklich.wordpress.com - falls es dich interessiert, ich hab auch Salate und viel mit Gemüse, Huhn etc.)

sieht gut aus, find ich. solange du die 8 kilo nicht in dieser woche abnehmen willst ;) wenn der schulsport ein teil deines plans sein soll, würde ich da aber auch darauf schauen, da richtig mitzumachen und das ernstzunehmen (soll nur ein hinweis sein, kein vorwurf) und eben ganz viel trinken, am besten wasser, wasser, wasser. 2-3 liter am tag. für sportlich aktive sogar mehr, was auf dich ja zutrifft

ich wünsch dir viel erfolg beim abnehmen, drück dir die daumen. (kleiner tipp für danach(wenn du wieder "normal" essen solltest/tust: achte darauf, ungefähr so viel zu essen wie du verbrauchst und nicht viel mehr, sonst nimmst du am ende doch wieder zu. und beim joggen: vergiss nicht, dich vorher erst mal aufzuwärmen und vor und nach dem laufen zu dehnen, sonst gibts am nächsten tag üblen muskelkater

ich würds ausbrobieren!! :-) wenn du es täglich schafts!! :-)

über das choleragemüse würd ich nochmal nachdenken ;)

Buletten << frikadellen oder ? ich find, die haben zu viel fett..

tausch das durch putenfleisch.. das ist gesünder" glaub ich xD ich esse kein fleishc und deswegen davon nicht so ne ahnung.

ja, nimmst ab. aber ich würde nicht jeden tag das selbe essen.

Was möchtest Du wissen?