Mein Abi wird mal ganz schlecht aber denk schon dass ich das schaffe wenn ich an ner privaten Uni studier kostet das ja Geld lohnt sich das?

7 Antworten

Hallo,

es gibt Studiengänge an Hochschulen, die nicht zulassungsbeschränkt sind und an denen auch du mit einem schlechten Abiturdurchschnitt studieren kannst.

Niemand zwingt dich dazu, an eine private Hochschule zu gehen oder überhaupt zu studieren, das ist alleine deine Entscheidung.

Ja aber die nc freien Sachen sind alle langweilig

0

Warum willst Du später nicht an einer staatlichen Hochschule studieren? Da gibt es außer einem Verwaltungsbeitrag keine Studiengebühren .Und falls Du Angst vor Zulassungsbeschränkungen haben solltest: 60% aller Studiengänge an deutschen Hochschulen (das sind mehrere tausend!) haben keine Zulassungsbeschränkungen.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Bildung ist auch weitgehend kostenfrei, zumindest an einer staatlichen Universität, wenn man mal vom Semesterbeitrag absieht.

Wer allerdings auf eine Privatschule geht oder eine Privatuni besucht, der muss zahlen. Ist doch klar.

Nein, nur allgemeine Bildung ist kostenlos. Den Grund hast du selbst entdeckt: private Universtitäten. Aber auch eine staatliche Universtität verlangt Studiengebühren.

Sieh dich gezielt nach Unternehmen um, die ein Stipendium vergeben und bewirb dich dort.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Abgeschlossene IT-Ausbildung

An staatlichen Unis gibt's keine Studiengebühren und es gibt viele Studiengänge, die zulassungsfrei sind - also ohne NC.

Darüber hinaus sollte dir aber klar sein, dass Studieren VIEL schwieriger, anspruchsvoller und arbeitsintensiver ist als Gymnasium und Abitur.
Deshalb bricht in Deutschland im Schnitt jeder 3. Student sein Studium ab. Schade.

Falls du auch zu diesem Drittel gehören solltest, dann hat's sich gar nicht gelohnt, viel Geld an eine Privat-Uni zu verballern.

Was möchtest Du wissen?