Mein A-rbeitszeugnis braucht eine N-ote :) Bitte helfen... thx ;D

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich bin zwar kein Spezialist für Zeugnisse, aber da liegt einiges im Argen:

Herr YXYX zeigte ein solodes und auch einige Detailbereiche betreffendes Fachwissen,

Er wußte das Nötigste, manchmal auch etwas mehr.

welches er im Unternehmen zumeist zielorientiert und adäquat einsetzte

hat manchmal was Brauchbares produziert

Mit Erfolg nutzte er alle Mäglichkeiten, sich beruflich weiterzubilden.

War auf jeder Schulung - Abseiler!

Seine Auffassungsgabe ermöglichte es ihm, auch in schwierigen Situatuinen zutreffend zu erfassen

aber nicht zu lösen.

Seine fundierte und sichere Urteilsfähigkeit ermöglichte es ihm, auch in schwierigen Situationen eigenständig zu guten Entscheidungen zu gelangen.

die er aber nicht umsetzen konnte.

Herr YXYX erfüllte seinen Aufgabenbereich mit sehr viel Engagement und hoher Leistungsbereitschaft.

Nur Bereitschaft, keine Leistung.

erziehlte Ergebnisse von hoher Güte.

Irgendwie konnte er das Problem lösen...

Hervorheben möchten wir seine Zuverlässigkeit und sein Pflichtbewusstsein.

Das sind Selbstverständlichkeiten, mehr ist von ihm nicht zu erwarten. Ist ein Langweiler und Pedant.

Auch bei anspruchsvollen Aufgaben und unter schwierigen Bedienungen erziehlte Herr XYXY Ergebnise von solider Qualität.

Hat gepfuscht.

Die ihm übertragene Aufgaben erledigte Herr YXYY stets zu unserer Zufriedenheit.

Mehr schlecht als recht.

Er wurden von Vorgesetzen, Arbeitskollegen und Kunden als freundlicher Mitarbeiter geschätzt.

Da fehlt der Fleiß - er war also ne faule Sau.

Herr YXY scheidet mit dem heutigen Tag aus unserem Unternehmen aus.

Kein Trennungsgrund.

Wir danken Ihm für seine Mitarbeit und wünschen ihm beruflich und privat alles Gute und viel Erfolg.

Gott sei Dank sind wir den los! Nimm ihn bloß nicht!

Das ist mMn eine 5!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach ja diese Arbeitszeugnis landete im Mülleimer :-) Nach 2 Monaten Beschäftigung finde ich das Zeugnis nicht gerade hilfreich für den neuen Arbeitgeber. Eher in die Zukunft schxxxx Weils nicht gepasst hat... Danke euch trotzdem

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hat jemand noch eine andere Meinung? Vielen Dank Clemensw

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von clemensw
30.01.2013, 17:55

Wenn Du mal ein gutes Zeugnis sehen willst:

http://www.gutefrage.net/frage/hab-heute-mein-arbeitszeugnis-bekommen-kann-es-jemand-bewerten

Um nur mal den letzten Teil zu vergleichen:

Gut:

Herr . verläßt unser Unternehmen auf eigenem Wunsch zum ....

Hat selbst gekündigt.

Schlecht:

Herr YXY scheidet mit dem heutigen Tag aus unserem Unternehmen aus.

Wurde gefeuert - "mit dem heutigen Tag" klingt sogar nach fristloser Kündigung.

Gut:

Für die Zukunft wünschen wir .. dem wir an dieser Stelle ausdrücklich für die stets gute Leistung danken

Ausdrücklicher Dank für stets gute Leistungen

Schlecht:

Wir danken Ihm für seine Mitarbeit

Mitarbeit, aber keine Leistung.

Gut:

beruflich und persönlich alles Gute und weiterhin viel Erfolg.

Schlecht:

beruflich und privat alles Gute und viel Erfolg

Das ist Zeugnis-Code pur: Wünsche ich jemand weiterhin viel Erfolg oder nur "viel Erfolg"? Dann hattest Du nämlich bei der Firma keine Erfolge zu verzeichnen.

Sorry, aber das Zeugnis ist besch...en!

0

Was möchtest Du wissen?